Rezept von Adaeze Wolf
Klassiker für Vegetarier

Vegetarische Spinat-Lasagne al forno

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Vegetarische Spinat-Lasagne al forno

Vegetarische Spinat-Lasagne al forno - Italienischer Klassiker mal in der vegetarischen Version. Foto: Adaeze Wolf

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
698
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Durch den hohen Gemüseanteil sowie die Linsen-Lasagneblätter wird die vegetarische Spinat-Lasagne al forno zum leichten Sattmacher – ohne zu belasten. Linsen und Champignons liefern das zusätzliche Eiweißplus und halten den Blutzuckerspiegel stabil. Spinat ist ein kalorienarmes Gemüse, das reich an Vitaminen und Mineralstoffen ist. 

Die Tomatensauce lässt sich sehr gut bereits 1–2 Tage vorher vorbereiten. So lässt sich das Rezept für diese Clean-Eating-Variante der beliebten Lasagne al forno immer wieder neu kombinieren und auf unterschiedliche Weise variieren. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien698 kcal(33 %)
Protein26 g(27 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate79 g(53 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe21,3 g(71 %)
Automatic
Vitamin A1,9 mg(238 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E10,8 mg(90 %)
Vitamin K241,2 μg(402 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin12,6 mg(105 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure206 μg(69 %)
Pantothensäure2,8 mg(47 %)
Biotin22,3 μg(50 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C58 mg(61 %)
Kalium1.776 mg(44 %)
Calcium189 mg(19 %)
Magnesium252 mg(84 %)
Eisen8 mg(53 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink4,9 mg(61 %)
gesättigte Fettsäuren3,8 g
Harnsäure199 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt18 g

Zutaten

für
4
Für die Sauce
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
300 g Möhren
2 Stangen Staudensellerie
200 g frischer Spinat
200 g Champignons
Olivenöl
1 Prise Zimt
1 EL Tomatenmark
200 ml Gemüsebrühe
400 g geschälte Tomaten im Glas
1 EL Kokosblütenzucker
1 Zweig Rosmarin
1 Lorbeerblatt
½ Bund Petersilie
etwas frisches Basilikum
1 Prise Kurkuma
Für die Spinat-Lasagne
150 ml pflanzlicher Sahneersatz aus Cashewkernen
50 ml Gemüsebrühe
1 Prise Muskatnuss
400 g Linsen-Lasagnenudeln oder Vollkorn-Lasagneblätter
100 g gehackte Mandeln oder etwas geriebener Mozzarella

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein schneiden. Karotten grob hacken, Stangensellerie in feine Streifen schneiden. Spinat waschen und putzen. Champignons putzen und in Scheiben schneiden.

2.

Einen großen Topf erwärmen. Olivenöl zufügen. Zwiebeln und die Hälfte des Knoblauchs im Olivenöl glasig dünsten. Nun 1 Prise Zimt, Karotten und Sellerie hinzufügen und weitere 5–6 Minuten anbraten. Tomatenmark hinzufügen und kurz anrösten. Anschließend alles mit Gemüsebrühe ablöschen.

3.

Geschälte Tomaten, Kokosblütenzucker, Kräuter und Kurkuma zufügen und ca. 10-15 Minuten köcheln lassen.

4.

Eine Pfanne mit etwas Olivenöl erhitzen. Restliche Knoblauchzehe andünsten und Spinat zufügen. Alles ca. 2–3 Minuten gar dünsten. Spinat mit Cashewsahne und Gemüsebrühe ablöschen und mit geriebener Muskatnuss abschmecken.

5.

Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Einen Löffel Tomatensauce in eine Auflaufform geben, glattstreichen. Lasagneplatten in der Form verteilen, Tomatensauce darüber streichen, anschließend mit Spinat schichten und Pilze darauf verteilen. Diesen Vorgang so lange wiederholen, bis alle Scheiben und die Sauce verbraucht sind.

6.

Die letzte Schicht mit Tomatensauce und Spinat-Cashewsauce beenden. Nun gehackte Mandeln (oder Mozarella) bestreuen und die Lasagne al forno ca. 20–25 Minuten backen.