Zitronengras-Rindfleischröllchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zitronengras-Rindfleischröllchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
187
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien187 kcal(9 %)
Protein23 g(23 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate0 g(0 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,1 g(0 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K0,9 μg(2 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin9,1 mg(76 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure4 μg(1 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin3,2 μg(7 %)
Vitamin B₁₂5 μg(167 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium377 mg(9 %)
Calcium6 mg(1 %)
Magnesium26 mg(9 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink4,1 mg(51 %)
gesättigte Fettsäuren2,6 g
Harnsäure113 mg
Cholesterin49 mg
Zucker gesamt0 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g flaches Roastbeef (Sirloin) küchenfertig pariert
16 Stiele Zitronengras
1 Limette Saft
4 EL Reiswein
2 EL Teriyaki-Sauce
2 EL Sesamöl
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SesamölZitronengrasLimette

Zubereitungsschritte

1.
Das Fleisch abbrausen, trocken tupfen und in ca. 16 sehr dünne Scheiben schneiden. Das Zitronengras putzen, die Spitzen schräg abschneiden und die Abschnitte in feine Ringe schneiden. Jeden Stängel mit einer Steakscheibe umwickeln und andrücken. In eine flache Form legen. Das geschnittene Zitronengras mit dem Limettensaft, dem Reiswein und der Hoisinsauce verrühren. Das Fleisch damit bestreichen und etwa 15 Minuten ziehen lassen. Anschließend aus der Marinade nehmen und auf einer heißen Pfanne im Öl rundherum 2-5 Minuten (je nach gewünschtem Gargrad) braun braten. Mit der Marinade übergießen, auf Teller legen und mit der Sauce übergießen.
2.
Zum Dippen nach Wunsch Hoisinsauce reichen.