0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Ajvar
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 35 min
Fertig
Kalorien:
613
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien613 kcal(29 %)
Protein15 g(15 %)
Fett43 g(37 %)
Kohlenhydrate40 g(27 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe24,7 g(82 %)
Automatic
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E30,1 mg(251 %)
Vitamin K135,3 μg(226 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin8,4 mg(70 %)
Vitamin B₆2,7 mg(193 %)
Folsäure650 μg(217 %)
Pantothensäure3 mg(50 %)
Biotin32,8 μg(73 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C1.198 mg(1.261 %)
Kalium2.431 mg(61 %)
Calcium153 mg(15 %)
Magnesium157 mg(52 %)
Eisen5,6 mg(37 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren6,3 g
Harnsäure166 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt33 g

Zutaten

für
1
Zutaten
1 kg
1
Aubergine ca. 250 g
1
getrocknete Peperoni
2
Knoblauchzehen nach Belieben auch mehr
4 EL
1 EL
frisch gehacktes Basilikum
Produktempfehlung
Im Kühlschrank aufbewahrt hält sich das Ajvar mindestens 1 Woche.
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 220°C Oberhitze oder auf der Grillfunktion vorheizen.
2.
Die Paprikaschoten waschen, vierteln, entkernen und mit der Haut nach oben auf ein Backblech mit Backpapier legen. In den Ofen schieben und backen bis die Haut der Paprika schwarz wird und Blasen wirft. Dies dauert ca. 15 Minuten. Dann herausnehmen und mit einem feuchten Küchentuch bedeckt abkühlen lassen.
3.
Den Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze umschalten.
4.
Die Aubergine schälen und in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Ebenfalls auf einem Blech mit Backpapier ca. 20 Minuten backen.
5.
Zwischenzeitlich die Haut der Paprika mit einem kleinen Messer abziehen. Das Fruchtfleisch würfeln.
6.
Die Peperoni klein hacken. Die Knoblauchzehen abziehen und fein würfeln. Die etwas abgekühlten Auberginen klein würfeln.
7.
Das Öl erhitzen und den Knoblauch darin andünsten. Die Paprika, die Auberginen und die Peperoni zugeben und ca. 30 Minuten bei kleiner Hitze sämig einkochen lassen. Ein wenig anpürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Basilikum untermischen und nach Belieben zum Aufbewahren sofort heiß in Gläser abfüllen. Verschließen und auskühlen lassen.