Grillen auf leichte Art

Auberginen vom Grill mit Tomatenkompott

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Auberginen vom Grill mit Tomatenkompott

Auberginen vom Grill mit Tomatenkompott - Farbenfroher Leckerbissen vom heißen Rost

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
231
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Hochwirksame natürliche Farbstoffe aus Auberginen (Anthocyane) sorgen dafür, dass sich der Blutdruck reguliert und das Herz geschützt wird.

Als Beilage passt unsere knusprige Focaccia vom Grill mit mediterranen Kräutern perfekt – die schmeckt nicht nur toll, sondern hält dank vieler Ballaststoffe auch lange satt.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien231 kcal(11 %)
Protein7 g(7 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe4,8 g(16 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4 mg(33 %)
Vitamin K12,4 μg(21 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,3 mg(28 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure87 μg(29 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin7,4 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C26 mg(27 %)
Kalium687 mg(17 %)
Calcium41 mg(4 %)
Magnesium70 mg(23 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren2,5 g
Harnsäure48 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 reife Tomaten
120 g Zwiebeln (2 Zwiebeln)
4 Knoblauchzehen
5 Zweige junger Thymian
1 Zweig Rosmarin
4 EL Olivenöl
1 EL Tomatenmark
1 TL Honig
1 Lorbeerblatt
Salz
Pfeffer
60 g Pinienkerne (4 EL)
2 Auberginen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZwiebelPinienkerneOlivenölTomatenmarkThymianHonig
Zubereitung

Küchengeräte

1 Grill

Zubereitungsschritte

1.

Tomaten putzen, mit heißem Wasser überbrühen, häuten, vierteln, entkernen und grob würfeln. Zwiebeln und Knoblauch schälen und beides fein würfeln. Kräuter waschen und trocken schütteln.

2.

In einem Topf 2 EL Öl erhitzen. Zwiebeln darin 2 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Tomatenmark unterrühren und 2 Minuten dünsten. Knoblauch, Tomaten, Honig, Kräuter und Lorbeerblatt zufügen und alles 3 Minuten dünsten; dann bei kleiner Hitze 30 Minuten einköcheln lassen. Anschließend Kräuter und Lorbeerblatt wieder entfernen. Tomatenmischung mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.

Inzwischen Pinienkerne in einer heißen Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze 3 Minuten anrösten. Auberginen waschen, längs halbieren und rautenförmig einschneiden. Mit restlichem Öl beträufeln, salzen und auf einem heißen Grill 15 Minuten von beiden Seiten grillen.

4.

Tomatenkompott auf die Auberginenhälften verteilen und mit Pinienkernen bestreuen.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite