Leichtes Abendessen

Blattsalat mit Gurken und pochiertem Ei

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Blattsalat mit Gurken und pochiertem Ei

Blattsalat mit Gurken und pochiertem Ei - Grüne Figurwunder gekonnt vereint

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
191
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Bei Entzündungen kann Leinöl helfen, denn die darin enthaltenen Omega-3-Fettsäuren fungieren als „Feuerlöscher“. Salatgurken bestehen zum größten Teil aus Wasser, was sie zu einem Top-Lebensmittel für straffe Haut macht.

Wer pochierte Eier nicht mag oder nicht die Zeit hat, diese zuzubereiten, kann den Salat auch genausogut mit hartgekochten Eiern servieren. Alternativ können Sie ihn auch mit Fetawürfeln bestreuen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien191 kcal(9 %)
Protein11 g(11 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,4 g(11 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,6 μg(8 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin K89,3 μg(149 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin3,7 mg(31 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure121 μg(40 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin19 μg(42 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C92 mg(97 %)
Kalium673 mg(17 %)
Calcium182 mg(18 %)
Magnesium46 mg(15 %)
Eisen2,8 mg(19 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren3,4 g
Harnsäure33 mg
Cholesterin222 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g gemischter Blattsalat (z. B. Rucola, Sauerampfer, Lollo rosso)
1 grüne Paprikaschote
1 rote Zwiebel
1 Salatgurke
4 EL Weißweinessig
4 Eier
150 g Joghurt (3,5 % Fett)
1 EL Zitronensaft
1 EL Apfelessig
2 EL Leinöl
Salz
Pfeffer

Zubereitungsschritte

1.

Salate putzen, waschen, trocken schleudern und kleiner zupfen. Paprikaschote putzen, waschen, halbieren und in Streifen schneiden. Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Gurke putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Mit Paprika, Zwiebel und Blattsalat in tiefen Tellern anrichten.

2.

Weißweinessig mit Wasser in einem weiten Topf aufkochen lassen und mit einem Kochlöffel verwirbeln. Eier einzeln in eine Schöpfkelle aufschlagen und in das Essigwasser gleiten lassen. Eier bei kleiner Hitze 4–5 Minuten pochieren.

3.

Inzwischen Joghurt mit Zitronensaft, Apfelessig, Öl, Salz und Pfeffer verrühren. Eier mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben, abtropfen lassen und auf den Salat setzen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Salatsauce servieren.