0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Blaukraut
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
6,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
217
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien217 kcal(10 %)
Protein3,75 g(4 %)
Fett6,39 g(6 %)
Kohlenhydrate40,17 g(27 %)
zugesetzter Zucker3,14 g(13 %)
Ballaststoffe5,7 g(19 %)
Vitamin A291,93 mg(36.491 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin B₁0,15 mg(15 %)
Vitamin B₂0,17 mg(15 %)
Niacin1,49 mg(12 %)
Vitamin B₆0,49 mg(35 %)
Folsäure45,36 μg(15 %)
Pantothensäure0,37 mg(6 %)
Biotin5,51 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,01 μg(0 %)
Vitamin C122,9 mg(129 %)
Kalium597,56 mg(15 %)
Calcium129,53 mg(13 %)
Magnesium41,61 mg(14 %)
Eisen2,61 mg(17 %)
Jod0,75 μg(0 %)
Zink0,57 mg(7 %)
gesättigte Fettsäuren3,71 g
Cholesterin15,26 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ApfelsaftButterZuckerRotkohlZwiebelWacholderbeere

Zutaten

für
4
Zutaten
1
Rotkohl ca. 1,2 kg
1
2 EL
250 ml
1 EL
3
2
1
Pfeffer aus der Mühle
3 EL
2 EL
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Vom Kohl die äußeren Blätter ablösen, vierteln, den Strunk herausschneiden und in feine Streifen schneiden oder hobeln. Die Zwiebel abziehen und fein hacken. In der Butter in einem großen Topf glasig schwitzen. Dann den Kohl dazu geben, kurz mitschwitzen und mit der Apfelsaft aufgießen. Den Zucker und die Gewürze nach Belieben in einen Teebeutel geben oder so hinzufügen. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen und im geschlossenen Topf bei mittlerer Temperatur 25-30 Minuten schmoren lassen.
2.
Dann mit Essig, Salz, Pfeffer und Johannisbeergelee abschmecken und servieren.