EatSmarter Exklusiv-Rezept

Bornholmer Brotsalat

mit Makrelenfilet
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Bornholmer Brotsalat

Bornholmer Brotsalat - Saftig geräucherter Fisch trifft auf Croûtons – eine tolle Kombination!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
477
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Fettreiche Meeresfische, zu denen die Makrele zählt, sind die beste tierische Quelle für mehrfach ungesättigte Fettsäuren, die unser Körper nicht selbst herstellen kann. Sie haben positive Wirkungen auf das Herz-Kreislauf-System und sind unentbehrliche Bausteine der Zellmembranen.

Wenn Sie sehr auf Fettkalorien achten: Alternativ schmeckt statt Makrele auch geräuchertes Forellenfilet im Brotsalat. Es ist mager und hat dementsprechend auch weniger der wertvollen essentiellen Fettsäuren.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien477 kcal(23 %)
Protein25 g(26 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,5 g(18 %)
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E5,1 mg(43 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin11,6 mg(97 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure107 μg(36 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin12,1 μg(27 %)
Vitamin B₁₂8 μg(267 %)
Vitamin C48 mg(51 %)
Kalium994 mg(25 %)
Calcium88 mg(9 %)
Magnesium82 mg(27 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod59 μg(30 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren5,5 g
Harnsäure213 mg
Cholesterin79 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
3 Scheiben
Krustenbrot (je 5 mm dick)
1
50 g
Staudensellerie (1 Stange; aus der Staudenmitte)
300 g
mittelgroße Tomaten (4 mittelgroße Tomaten)
1
3 EL
1 EL
1
3 Stiele
200 g
geräuchertes Makrelenfilet
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Schüssel, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel

Zubereitungsschritte

1.
Bornholmer Brotsalat Zubereitung Schritt 1

Das Brot unter dem heißen Backofengrill oder in einer Pfanne ohne zusätzliches Fett von beiden Seiten knusprig rösten. Knoblauch schälen, halbieren. Brotscheiben mit den Schnittstellen des Knoblauchs einreiben. Brot in kleine Stücke teilen.

2.
Bornholmer Brotsalat Zubereitung Schritt 2

Sellerie waschen, entfädeln und in feine Würfel schneiden. Tomaten waschen, die Stielansätze keilförmig herausschneiden. Tomaten in Scheiben schneiden.

3.
Bornholmer Brotsalat Zubereitung Schritt 3

Zwiebel schälen und in sehr dünne Ringe schneiden. Mit Tomaten und Sellerie in einer Schüssel mischen. Olivenöl, Essig, Salz und Pfeffer verrühren, über die Zutaten in der Schüssel träufeln.

4.
Bornholmer Brotsalat Zubereitung Schritt 4

Chicorée putzen, waschen und in sehr feine Streifen schneiden. Dill waschen, trockenschütteln und grob hacken.

5.
Bornholmer Brotsalat Zubereitung Schritt 5

Makrelenfilet gegebenenfalls häuten und in kleine Stücke zupfen. Chicorée, Dill, Makrele und Brot mit den restlichen Zutaten zum Bornholmer Brotsalat mischen und sofort servieren.

Zubereitungstipps im Video
 
Diese Kombination - gerade Selleriestangen mit (roten) Zwiebeln - ist für mich einfach genial und macht den Salat in Kombi mit Fisch aus. Außerdem sind Brotsalate mit geräuchertem Fisch sowieso immer sehr lecker...
 
Brotsalate mit Fisch sind immer sehr lecker...
 
Also Brot auf diese Art und Weise zu sich zu nehmen finde ich mal abwechslungsreich und lecker. Bisschen Zitrone war nicht nachteilig.