Entenbrust mit Rotweinsauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Entenbrust mit Rotweinsauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
1345
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.345 kcal(64 %)
Protein54 g(55 %)
Fett91 g(78 %)
Kohlenhydrate64 g(43 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe4,7 g(16 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E5,5 mg(46 %)
Vitamin K46,2 μg(77 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin20,5 mg(171 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure128 μg(43 %)
Pantothensäure3,4 mg(57 %)
Biotin23,4 μg(52 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C77 mg(81 %)
Kalium1.242 mg(31 %)
Calcium124 mg(12 %)
Magnesium99 mg(33 %)
Eisen9,3 mg(62 %)
Jod24 μg(12 %)
Zink5,6 mg(70 %)
gesättigte Fettsäuren43,3 g
Harnsäure414 mg
Cholesterin384 mg
Zucker gesamt22 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1
1 EL
400 ml
trockener Rotwein
1
200 ml
Pfeffer aus der Mühle
4
kleine Entenbrustfilets à 200 g
1 TL
1 EL
frisch gehackte Korianderblatt
2 Platten
½ Kopf
Rotkohl 500 g
1
1 EL
200 ml
2 EL
1
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BlätterteigRotkohlRotweinApfelsaftZuckerÖl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für die Beilage Blätterteig auftauen lassen und etwas größer ausrollen und Sterne ausstechen.
2.
Rotkohl putzen, vierteln, den Strunk entfernen, Kohl quer in möglichst feine Streifen schneiden. Reichlich Salzwasser mit der Zimtstange aufkochen, Rotkohl 2 - 3 Minuten blanchieren, abgießen, eiskalt abschrecken und abtropfen lassen.
3.
Für den Pochiersud die Schalotte abziehen, fein würfeln, in einem Topf in Öl anschwitzen, Rotwein angießen, Lorbeerblatt zufügen und alles auf die Hälfte einkochen. Durch ein Sieb geben, Geflügelfond angießen, mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Haut von den Entenbrustfilets abtrennen. Fleisch salzen, pfeffern und rundum anbraten. Den Pochiersud aufkochen, die Filets hineinlegen. Topf vom Herd ziehen und zugedeckt 10 Minuten ziehen lassen.
5.
Häute der Entenbrüste würzen, in einer leicht geölten Pfanne langsam kross braten.
6.
2 EL Zucker in einem weiten Topf karamellisieren, mit Essig und Apfelsaft ablöschen, Rotkohl hingeben und unter gelegentlichem Umrühren erhitzen lassen, abschmecken.
7.
Blätterteigsterne mit Eigelb bepinseln und im vorgeheizten Backofen (225°) in ca. 8-10 Minuten goldbraun backen.
8.
Fleisch aus dem Topf nehmen, warm stellen. Sud durchsieben, leicht mit in wenig Wasser angerührter Stärke abbinden und die gehackten Korianderblättchen unterrühren.
9.
Zum Servieren die Entenbrustfilets in Scheiben schneiden und mit etwas Sauce, Rotkraut und Blätterteigsternen anrichten. Geröstete Haut in Rauten geschnitten dazulegen. Mit Koriander garnieren