print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Gesunder Feierabend

Gebratener Viktoriabarsch mit Gemüse

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gebratener Viktoriabarsch mit Gemüse

Gebratener Viktoriabarsch mit Gemüse - leckere Geschmacksexplosion, die ganz nebenbei Ihr Immunsystem unterstützt.

Health Score:
Health Score
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
453
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Viktoriabarsch ist im Viktoriasee und im Nil in Afrika beheimatet. Er liefert neben den Champignons viel muskelaufbauendes Protein, das für die Entstehung körpereigener Abwehrkräfte elementar ist. Zusätzlich unterstützen die Zucchini und die Paprika durch ihren hohen Vitamin C-Gehalt unser Immunsystem.

Sie wissen nicht, wie Sie die restliche saure Sahne verwerten sollen? Dann probieren Sie doch mal den saftigen Putenbraten von EAT SMARTER! Zum Rezept kommen sie hier

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien453 kcal(22 %)
Protein48 g(49 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,7 g(26 %)
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D2,5 μg(13 %)
Vitamin E8,1 mg(68 %)
Vitamin K107 μg(178 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂1,1 mg(100 %)
Niacin20,4 mg(170 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure146 μg(49 %)
Pantothensäure3,2 mg(53 %)
Biotin33,2 μg(74 %)
Vitamin B₁₂2,3 μg(77 %)
Vitamin C193 mg(203 %)
Kalium1.768 mg(44 %)
Calcium358 mg(36 %)
Magnesium123 mg(41 %)
Eisen4,3 mg(29 %)
Jod34 μg(17 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren8,7 g
Harnsäure380 mg
Cholesterin174 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
1
400 g
1 Bund
1 Bund
200 g
Paprikaschote (1 Paprikaschote)
200 g
250 g
Zucchini (1 Zucchini)
1 EL
1 EL
2 EL
saure Sahne (10 % Fett)
125 g
Joghurt (3,5 % Fett)
Zubereitung

Küchengeräte

1 Handmixer

Zubereitungsschritte

1.

Zitrone halbieren und 2 EL Saft auspressen. Fischstücke waschen und trocken tupfen. Nach Belieben salzen, pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln.

2.

Schnittlauch und Petersilie waschen, trocken schütteln und so viel klein hacken, dass 1 EL jeweils voll wird (den Rest anderweitig verwenden). Paprika putzen, waschen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Champignons putzen und in grobe Stücke schneiden. Zucchini putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden.

3.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Paprika, Champignons und Zucchini darin unter Rühren bei mittlerer Hitze 4–5 Minuten anbraten. Mit Pfeffer und Salz würzen.

4.

Butter in einer Pfanne erhitzen und Fisch darin von beiden Seiten bei mittlerer Hitze je 2–3 Minuten anbraten.

5.

Für die Sauce saure Sahne mit Joghurt, Salz und Pfeffer mit einem Handmixer schaumig aufschlagen. Sauce über das Gemüse gehen, mit je 1 EL Petersilie und Schnittlauch bestreuen und servieren.

Video Tipps

Wie Sie Champignons kinderleicht putzen