1
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Gegrillte Kräutermakrele

mit Zitronenmelisse

Rezeptentwicklung: EAT SMARTER
Gegrillte Kräutermakrele

Gegrillte Kräutermakrele - Darf\'s ein bisschen Meer sein? Darauf antwortet hier bestimmt jeder gern mit "Ja"

1
Drucken
335
kcal
Brennwert
15 min
Zubereitung
40 min
Fertig
mittel
Schwierigkeit

Zutaten

für 4 Portionen
4 Zweige Zitronenthymian
4 Stiele Petersilie
4 Stiele Zitronenmelisse
2 Knoblauchzehen
4 kleine Makrelen (küchenfertig; à ca. 350 g)
Salz
Pfeffer
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Pinsel, 4 Fischgrillgitter (Alternative s. "Noch etwas smarter"), 1 großes Messer

Zubereitungsschritte

Schritt 1/5
Gegrillte Kräutermakrele Zubereitung Schritt 1

Alle Kräuter waschen und trockenschütteln. Knoblauchzehen schälen und halbieren.

Knoblauch richtig vorbereiten
Schritt 2/5
Gegrillte Kräutermakrele Zubereitung Schritt 2

Makrelen abspülen und trockentupfen. Innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 3/5
Gegrillte Kräutermakrele Zubereitung Schritt 3

Jeweils die Haut mit einem spitzen Messer auf beiden Seiten 4- bis 5-mal schräg einschneiden, damit sie beim Grillen nicht aufplatzt.

Schritt 4/5
Gegrillte Kräutermakrele Zubereitung Schritt 4

Je 1 Zweig Thymian, 1 Stiel Petersilie und Zitronenmelisse in die Bauchhöhlen der Makrelen geben. Jeweils ½ Knoblauchzehe zufügen und die Makrelen rundum mit dem Öl bestreichen.

Schritt 5/5
Gegrillte Kräutermakrele Zubereitung Schritt 5

Jede Makrele in ein Fischgrillgitter legen und verschließen. Auf dem heißen Grill von jeder Seite 12-15 Minuten grillen.

Letzter KommentarAlle Kommentare

 
Total gut diese Kräutermakrelen, fand ich sehr lecker, besonders mit der mitgegarten Knoblauchzehe. Schade, dass wir nicht besseres Grillwetter haben, aber kann ja noch kommen.

Schreiben Sie einen Kommentar