Gemüseragout

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüseragout
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
168
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien168 kcal(8 %)
Protein3 g(3 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,8 g(23 %)
Automatic
Vitamin A1,4 mg(175 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin K13 μg(22 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2 mg(17 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure61 μg(20 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin6,6 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C39 mg(41 %)
Kalium851 mg(21 %)
Calcium105 mg(11 %)
Magnesium34 mg(11 %)
Eisen0,9 mg(6 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren6,9 g
Harnsäure36 mg
Cholesterin29 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g kleine Bundmöhren
300 g kleine Mairübe
200 g Radieschen
200 g Fenchel möglichst kleine Knollen
2 Schalotten
Salz
Pfeffer
1 EL Butter
100 ml Gemüsebrühe
100 g Schlagsahne
1 EL Zitronensaft
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Bundmöhren und Mairüben schälen, dabei den Ansatz des Blattgrüns stehen lassen.
2.
Die Radieschen waschen, die Wurzelspitzen kappen.
3.
Den Fenchel putzen und die Knollen in mundgerechte Spalten schneiden.
4.
Die Schalotten und den Knoblauch schälen und sehr fein hacken.
5.
Die Butter in einem breiten Topf zerlassen. Schalotten und Knoblauch darin andünsten, das Gemüse dazugeben und 5 Minuten darin mitdünsten. Salzen, pfeffern und die Gemüsebrühe angießen. Das Gemüse zugedeckt bissfest garen. Sahne und Zitronensaft untermischen und sofort servieren. Dazu passt frisches Brot.