Gesunder Feierabend

Green Power Suppe

mit Spinat, Erbsen und Minze
5
Durchschnitt: 5 (11 Bewertungen)
(11 Bewertungen)
Green Power Suppe

Green Power Suppe - geballte Kraft an Mineralstoffen und Vitaminen. Foto: Beeke Hedder

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
255
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Spinat liefert eine beträchtliche Menge Provitamin A, welches die Sehkraft fördert sowie für einen strahlenden Teint sorgt. Erbsen liefern pflanzliches Protein sowie wertvolle Ballaststoffe, welche die Verdauung anregen sowie die Darmflora positiv beeinflussen.

Auf Erbsen aus der Dose sollte verzichtet werden, da oft viel Salz sowie Zucker zugesetzt ist. Greifen Sie stattdessen zu frischen Erbsen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien255 kcal(12 %)
Protein10 g(10 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,1 g(24 %)
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K412,4 μg(687 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5,6 mg(47 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure246 μg(82 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin14,3 μg(32 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C77 mg(81 %)
Kalium1.084 mg(27 %)
Calcium158 mg(16 %)
Magnesium120 mg(40 %)
Eisen6,7 mg(45 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren7,9 g
Harnsäure133 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt4 g
Entwicklung dieses Rezeptes:
Jessica Finn

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g mehligkochende Kartoffeln
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
400 g Spinat
15 g Minze
2 EL Olivenöl
280 g Erbsen (gepalt)
1 l Gemüsebrühe
150 ml Kokosmilch
Salz
Pfeffer
Muskat
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Stabmixer, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 Sparschäler, 1 Pfannenwender

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln schälen und in grobe Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und sehr fein schneiden.

2.

Spinat putzen, waschen, Minze ebenfalls waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Anschließend beides grob hacken.

3.

Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch zugeben und bei starker Hitze 1–2 Minuten glasig braten. Danach Kartoffeln hinzugeben und weitere 3 Minuten braten.

4.

Hitze reduzieren und Erbsen, Minze sowie Gemüsebrühe hinzugeben. Alles verrühren und aufkochen lassen.

5.

Dann Spinat in den Topf geben und für ungefähr 10 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind. Mit einem Pürierstab alles fein pürieren, bis keine Stückchen mehr da sind.

6.

Abschließend die Suppe mit 130 ml Kokosmilch, Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Suppe auf Teller verteilen und mit der restlichen Kokosmilch verzieren.