Unterstützt beim Abnehmen

Grüne Minestrone mit Parmesan

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Grüne Minestrone mit Parmesan

Grüne Minestrone mit Parmesan - Bunter Eintopf, der glücklich macht

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
9,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
350
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Pflanzenfarbstoff Betacarotin aus den Möhren wirkt als Zellschützer und ist außerdem als Vorstufe des Vitamin A für eine starke Sehkraft und eine gesunde Haut wichtig. Wirsing punktet mit einer guten Portion Vitamin C für ein starkes Immunsystem.

Für die vegane Variante dieser grünen Minestrone kann der Parmesan durch gehobelte Mandeln oder Pistazien ersetzt werden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien350 kcal(17 %)
Protein25 g(26 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate37 g(25 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe13,2 g(44 %)
Vitamin A1,1 mg(138 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E6,6 mg(55 %)
Vitamin K64,2 μg(107 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin9 mg(75 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure260 μg(87 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin16,2 μg(36 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C160 mg(168 %)
Kalium1.945 mg(49 %)
Calcium413 mg(41 %)
Magnesium170 mg(57 %)
Eisen6,3 mg(42 %)
Jod24 μg(12 %)
Zink3,5 mg(44 %)
gesättigte Fettsäuren3,7 g
Harnsäure217 mg
Cholesterin10 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
1
1
500 g
200 g
grüner Spargel
½
2
1
2 EL
1 l
Pfeffer aus der Mühle
3
1 Dose
weiße Bohnen (400 g Abtropfgewicht)
2 EL
gehackte Petersilie
50 g
frisch geriebener Parmesan
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Sparschäler, 1 Topf

Zubereitungsschritte

1.

Gemüse waschen und putzen oder schälen. Möhren in mundgerechte Stifte schneiden, Zucchini in Scheiben schneiden. Kohlrabi würfeln. Wirsing in 2 cm breite Streifen, Spargel und Frühlingszwiebeln schräg in ca. 4 cm lange Stücke schneiden. Schalotten schälen und längs achteln, dann im heißen Olivenöl glasig dünsten, Knoblauch dazupressen, das Gemüse zugeben und unter Rühren ca. 5 Minuten dünsten. Dann die Brühe angießen, aufkochen und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Liebstöckel würzen. 

2.

Inzwischen die Tomaten überbrühen, häuten, vierteln, entkernen und würfeln. Bohnen abtropfen lassen. Tomatenwürfel und Bohnen unter die Suppe mischen und erhitzen, nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Petersilie und Parmesan bestreut servieren.

Video Tipps

Wie Sie Schalotten perfekt vorbereiten und schälen