print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Kartoffel-Quark-Pizza

mit Salbei und Zwiebeln
3.8
Durchschnitt: 3.8 (5 Bewertungen)
(5 Bewertungen)
Kartoffel-Quark-Pizza

Kartoffel-Quark-Pizza - Überraschend belegt und überragend lecker

Health Score:
Health Score
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
542
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Originelle Variante des Italo-Klassikers aus dem Backofen: Magerquark, Milch und Kartoffeln bringen Eiweiß aufs Blech; Olivenöl liefert wertvolle ungesättigte Fettsäuren. Zusammen mit dem Vollkornmehl sorgen die Kartoffeln für rund ein Drittel der täglich angesagten Ballaststoffmenge.

Kalorien-Sparfüchse nehmen für den Belag lediglich 2 EL Olivenöl und decken die Pizzen nach der Hälfte der Backzeit mit Folie ab – so bleibt sie trotzdem saftig, enthält aber weniger Fett.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien542 kcal(26 %)
Protein17 g(17 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate66 g(44 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe10 g(33 %)
1 Pizza enthält
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,6 mg(30 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin7,6 mg(63 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure79 μg(26 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin10,7 μg(24 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C13 mg(14 %)
Kalium703 mg(18 %)
Calcium155 mg(16 %)
Magnesium121 mg(40 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink3,4 mg(43 %)
gesättigte Fettsäuren3,5 g
Harnsäure80 mg
Cholesterin2 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Stück (à ca. 23 cm Ø)
180 g
100 ml
8 EL
300 g
3 TL
450 g
festkochende Kartoffeln (5 festkochende Kartoffeln)
1
½ Bund
Salbei (ca. 16 Blätter)
Zubereitung

Das Video zum Rezept

Küchengeräte

2 Schüsseln, 1 Messbecher, 1 Handmixer mit Knethaken, 1 Sparschäler, 1 Gemüsehobel, 1 kleines Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Nudelholz, 1 Backpapier, 1 Backblech, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel

Zubereitungsschritte

1.
Kartoffel-Quark-Pizza Zubereitung Schritt 1
Für den Teig Quark, Milch, 4 EL Öl und 1/2 TL Salz in einer Schüssel verrühren.
2.
Kartoffel-Quark-Pizza Zubereitung Schritt 2
Mehl und Backpulver mischen, zum Quark-Öl-Gemisch geben und mit den Knethaken eines Handmixers zu einem glatten Teig verkneten.
3.
Kartoffel-Quark-Pizza Zubereitung Schritt 3
Kartoffeln schälen, waschen und mit einem Gemüsehobel in sehr dünne Scheiben hobeln. (Gegebenenfalls die geschälten Kartoffeln in kochendem Wasser 10 Minuten vorgaren und abkühlen lassen.)
4.
Kartoffel-Quark-Pizza Zubereitung Schritt 4
Zwiebel schälen, ebenfalls in dünne Scheiben hobeln. Salbei waschen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen und grob hacken.
5.
Kartoffel-Quark-Pizza Zubereitung Schritt 5
Kartoffel- und Zwiebelscheiben, Salbei und restliches Öl in einer Schüssel mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
6.
Kartoffel-Quark-Pizza Zubereitung Schritt 6
Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche in 4 Portionen teilen und jeweils zu einer runden Pizza (ca. 23 cm Ø) ausrollen.
7.
Kartoffel-Quark-Pizza Zubereitung Schritt 7
2 Bögen Backpapier in Größe des Backblechs zuschneiden. Je 2 Pizzen auf 1 Bogen legen und aufs Blech ziehen.
8.
Kartoffel-Quark-Pizza Zubereitung Schritt 8
Die Hälfte der Kartoffel-Zwiebel-Mischung auf den beiden Pizzen verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 225° C (Umluft: 200° C, Gas: Stufe 3-4) auf der untersten Schiene 15-20 Minuten backen.
9.
Kartoffel-Quark-Pizza Zubereitung Schritt 9
Herausnehmen und die Pizzen samt Backpapier vom Blech ziehen. Die beiden restlichen Pizzen genauso belegen und backen.

Video Tipps

Wie Sie Kartoffeln richtig schälen und waschen
 
Der Hammer! Aber wirklich viel! Perfekt um 4 Personen satt zu bekommen. Ich habe statt des Salbeis Basilikum genommen. Und es hat mich umgehauen. Wirklich lecker!!!
 
Ich habe die Kartoffeln vor gekocht und anstatt Quark habe ich Joghurt genommen. super lecker
 
Ich habe anstatt des Weizenvollkornmehls, 200g Dinkel-Vollkornmehl und 100g Weizenmehl genommen. Schmeckt suuuuper lecker nur zu empfehlen :D
 
Kann ich auch Dinkel-Vollkornmehl benutzen ?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Ja, kein Problem.
 
Total lecker und gut geworden, aber sehr viel! Ich hab so schon nur die Hälfte gemacht, aber wir haben die zwei Pizzen zu zweit trotzdem nicht geschafft. Werd ich aber mal wieder machen, einfach weils so gut geschmeckt hat :)
 
Die Kartoffeln sollte man etwa halbgar vorkochen, nach 20 Minuten im Ofen waren die roh verwendeten Scheiben noch nicht komplett durchgegart, vor allem, wenn Scheiben übereinander lagen.
Schreiben Sie einen Kommentar