print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Familienessen (2 Erw. und 2 Kinder)

Kohlauflauf mit Hackfleisch

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kohlauflauf mit Hackfleisch

Kohlauflauf mit Hackfleisch - So köstlich schmeckt der Winter!

Health Score:
Health Score
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
638
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der grüne Pflanzenfarbstoff Chlorophyll ist in der Lage die Blutbildung zu fördern und einen Magnesiummangel auszugleichen. Zudem unterstützt er die Wundheilung und soll auch Diabetes, Demenz und Krebs vorbeugen können.

Ist Ihnen der Bergkäse zu streng, dann können Sie diesen durch einen jungen Gouda oder einen anderen Käse ersetzen. Nach Belieben können Sie auch weiteres Gemüse in den Auflauf geben. Möhren, Spinat oder frische Tomaten eignen sich zum Beispiel.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien638 kcal(30 %)
Protein56 g(57 %)
Fett43 g(37 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,6 g(15 %)
Kalorien592 kcal(28 %)
Protein60,34 g(62 %)
Fett31,59 g(27 %)
Kohlenhydrate21,48 g(14 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,16 g(31 %)
1 Portion
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E4,8 mg(40 %)
Vitamin K6,4 μg(11 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin24,8 mg(207 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure79 μg(26 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin10,6 μg(24 %)
Vitamin B₁₂9,8 μg(327 %)
Vitamin C76 mg(80 %)
Kalium1.291 mg(32 %)
Calcium509 mg(51 %)
Magnesium90 mg(30 %)
Eisen5,6 mg(37 %)
Jod30 μg(15 %)
Zink12,7 mg(159 %)
gesättigte Fettsäuren21,4 g
Harnsäure278 mg
Cholesterin155 mg
Vitamin A429,44 mg(53.680 %)
Vitamin D1,15 μg(6 %)
Vitamin E1,04 mg(9 %)
Vitamin B₁0,39 mg(39 %)
Vitamin B₂0,74 mg(67 %)
Niacin25,43 mg(212 %)
Vitamin B₆1,47 mg(105 %)
Folsäure243,12 μg(81 %)
Pantothensäure3,19 mg(53 %)
Biotin7,79 μg(17 %)
Vitamin B₁₂3,85 μg(128 %)
Vitamin C88,6 mg(93 %)
Kalium1.314,61 mg(33 %)
Calcium574,16 mg(57 %)
Magnesium147,64 mg(49 %)
Eisen4,49 mg(30 %)
Jod0,75 μg(0 %)
Zink8,61 mg(108 %)
gesättigte Fettsäuren12,27 g
Cholesterin225,63 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Portionen
15
große hellgrüne Wirsingblätter
1
1
1 EL
800 g
1 Dose
Tomaten geschält, 480 g Abtropfgewicht
150 g
Zubereitung

Küchengeräte

1 Auflaufform, 1 beschichtete Pfanne, 1 Reibe

Zubereitungsschritte

1.

Wirsingblätter waschen, trocken schütteln und in kochendem Salzwasser 3 Minuten blanchieren, abgiessen, sofort eiskalt abschrecken, abtropfen lassen.

2.

Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken und in heißer Butter glasig anbraten, Hackfleisch dazugeben und krümelig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.

3.

Tomaten abtropfen lassen, grob zerkleinern.

4.

Dicke Strunke von den Wirsingblättern abschneiden.

5.

3 Wirsingblätter in eine Auflaufform legen, 1/3 Tomaten darauf verteilen 1/3 Hackfleischmasse darüber geben und so fortfahren bis alles verbraucht ist, die letzten Wirsingblätter in breite Streifen schneiden und restliche Tomaten dazwischen verteilen, Käse reiben und darüber streuen und im vorgeheizten Backofen bei 180° (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) etwa 40 Minuten überbacken.

Schreiben Sie den ersten Kommentar