Backen mit Vollkorn

Mandelauflauf mit Pflaumen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Mandelauflauf mit Pflaumen

Mandelauflauf mit Pflaumen - Vollmundiger Auflauf, abgerundet mit spätsommerlich-süßer Note

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig
Kalorien:
433
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der im Apfel reichlich enthaltene Ballaststoff Pektin birgt besonders für den Darm gesundheitliche Vorteile. Er fördert eine gesunde Verdauung und wirkt ausgleichend sowohl bei Durchfall als auch bei Verstopfung. Verschiedene B-Vitamine in den Pflaumen sorgen sowohl für ein gesundes Nervensystem als auch für einen funktionierenden Stoffwechsel.

Gerne können Sie Ihren Auflauf ein wenig aufpeppen, indem Sie zum Beispiel eine Handvoll gehackte Walnüsse mit in den Teig geben. Oder wie wäre es zusätzlich mit einigen Scheiben geschnittenem Apfel?

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien433 kcal(21 %)
Protein9 g(9 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate46 g(31 %)
zugesetzter Zucker13 g(52 %)
Ballaststoffe4,3 g(14 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K8,6 μg(14 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,1 mg(26 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure40 μg(13 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin8,9 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium342 mg(9 %)
Calcium45 mg(5 %)
Magnesium58 mg(19 %)
Eisen4,7 mg(31 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren13,8 g
Harnsäure65 mg
Cholesterin143 mg
Automatic (1 Stücke)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E4,2 mg(35 %)
Vitamin K8,8 μg(15 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,6 mg(30 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure44 μg(15 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin9,1 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium395 mg(10 %)
Calcium51 mg(5 %)
Magnesium75 mg(25 %)
Eisen4,9 mg(33 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren14,1 g
Harnsäure73 mg
Cholesterin143 mg

Zutaten

für
12
Zutaten
600 g
reife blaue Pflaumen
280 g
2 EL
150 ml
1
2
100 g
1 gestr. TL
5
500 g
3 TL
150 ml
100 g
Apfelmus (ungesüßt)
100 g
Zubereitung

Küchengeräte

1 kleines Messer, 1 Topf, 1 Handmixer, 1 Auflaufform

Zubereitungsschritte

1.

Für das Kompott die Pflaumen waschen, halbieren, entkernen und klein schneiden. In einem Topf 30 g Butter zerlassen und die Pflaumen mit dem Honig zugeben. 3–5 Minuten andünsten, mit Traubensaft ablöschen und mit der Zimtstange sowie den Nelken würzen. Bei mittlerer Hitze 5–7 Minuten köcheln lassen. Für den Rührteig die restliche Butter mit Kokosblütenzucker und Salz schaumig schlagen. Die Eier dazugeben und die Masse weiß-cremig rühren. Mehl und Backpulver mischen und zusammen mit dem Apfelmus und der Milch unterrühren. Sollte der Teig nicht weich genug sein, dann 2–3 EL Milch dazugeben.

2.

Das Pflaumenkompott in eine, bei Bedarf gefettete, rechteckige Auflaufform geben und den Teig darüber glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 45–55 Minuten goldgelb backen (Stäbchenprobe). Sollte die Oberfläche zu schnell dunkel werden, gegebenenfalls abdecken. 10 Minuten vor Ende der Backzeit die Mandeln auf dem Auflauf verteilen und fertig backen. Den Auflauf portionieren und auf Tellern angerichtet servieren.