Nudel-Zucchini-Gratin

4.6
Durchschnitt: 4.6 (5 Bewertungen)
(5 Bewertungen)
Nudel-Zucchini-Gratin

Nudel-Zucchini-Gratin - Pures Nudelglück mit frischem Gemüse aus dem Backofen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
767
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Zucchini ist als kaliumreiches Gemüse bedeutsam für verschiedene Stoffwechselprozesse. Das außerdem enthaltene Magnesium stärkt die Muskeln und die Nerven. Verschiedene sekundäre Pflanzenstoffe wie Polyphenole und Flavonoide aus dem Basilikum wehren freie Radikale ab und helfen, Körperzellen gesund zu halten.

Verfeinern Sie Ihr Gratin mit selbstgemachtem Pesto: Das Grüne Pesto von EAT SMARTER eignet sich als Klassiker sehr gut für dieses Gericht. Anstelle des Bergkäses können Sie ebenso Parmesan oder Grana Padano verwenden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien767 kcal(37 %)
Protein40 g(41 %)
Fett35 g(30 %)
Kohlenhydrate71 g(47 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe13 g(43 %)
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K25,7 μg(43 %)
Vitamin B₁1,1 mg(110 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin12,4 mg(103 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure112 μg(37 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin21,4 μg(48 %)
Vitamin B₁₂1,9 μg(63 %)
Vitamin C24 mg(25 %)
Kalium960,9 mg(24 %)
Calcium652,4 mg(65 %)
Magnesium180,3 mg(60 %)
Eisen6,6 mg(44 %)
Jod38 μg(19 %)
Zink6,4 mg(80 %)
gesättigte Fettsäuren19 g
Harnsäure118,5 mg
Cholesterin240,9 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
2
2 EL
2
300 g
300 ml
150 g
3
Pfeffer aus der Mühle
80 g
geriebener Bergkäse
Basilikum zum Garnieren
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Die Zucchini waschen, putzen, längs in dünne Scheiben schneiden und mit Pesto bestreichen.

2.

Den Knoblauch schälen, fein hacken und mit dem Ricotta, der Milch, der Crème fraîche und den Eiern verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Nudeln und die Zucchinischeiben in eine bei Bedarf gefettete Auflaufform einschichten, die Eiersahne angießen, mit Bergkäse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C; Gas: Stufe 3) ca. 35 Minuten backen. Zum Servieren mit Basilikumblättchen garnieren.