Nudelsalat mit Pesto

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nudelsalat mit Pesto
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
665
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert665 kcal(32 %)
Protein18 g(18 %)
Fett47 g(41 %)
Kohlenhydrate43 g(29 %)
Ballaststoffe6,3 g(21 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E7,1 mg(59 %)
Vitamin K82,1 μg(137 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5,8 mg(48 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure74 μg(25 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin5,4 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C33 mg(35 %)
Kalium524 mg(13 %)
Calcium321 mg(32 %)
Magnesium93 mg(31 %)
Eisen4,4 mg(29 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren9,5 g
Harnsäure52 mg
Cholesterin15 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
6
Für das Pesto
80 g
100 g
(circa 5 Bund) Basilikum
50 g
(circa 5 Bund) Petersilie
80 g
125 ml
feinstes Olivenöl
1
Olivenöl zum Abdecken
Für den Nudelsalat
300 g
Nudeln z. B. Creste di gallo, Penne, Rigatoni oder Fussili
2
250 g
halbgetrocknete Tomaten
6 EL
vom eben hergestellten Pesto Pesto
5 EL
entsteinte schwarze Oliven in Öl
2 EL
etwas Zucker
1 Handvoll
Rucola optional
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
NudelTomateOlivenölBasilikumPinienkernePecorino

Zubereitungsschritte

1.

Pinienkerne in einer Pfanne bei niedriger Temperatur goldbraun rösten.

2.

Basilikum und Petersilie waschen und trocken schleudern. Blätter von den Stielen zupfen und grob hacken. Pecorino in Würfel schneiden.

3.

Alle Zutaten in einen Mixer geben und zu einer feinen Paste pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Pesto in ein Schraubglas füllen, die Oberfläche glatt streichen und mit Olivenöl bedecken.

4.

Im Kühlschrank hält sich das Pesto mehrere Wochen. Sobald Pesto aus dem Glas entnommen wird, den Rand sorgfältig mit einem sauberen Tuch abwischen und das Pesto wieder mit einer Schicht Olivenöl bedecken.

5.

Nudeln nach Packungsangabe in Salzwasser bissfest kochen. Auf ein Sieb abgießen, unter fließendem kaltem Wasser etwas abkühlen und abtropfen lassen.

6.

Zwiebeln schälen und sehr fein würfeln. Halb getrocknete Tomaten grob würfeln. Alle Zutaten in einer Schüssel mischen und den Salat mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und etwas Zucker würzen.

7.

Nach Belieben kurz vor dem Servieren geputzten und gewaschenen Rucolasalat unterheben.