Regionale Küche

Party-Gulaschsuppe

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Party-Gulaschsuppe

Party-Gulaschsuppe - So machen Sie Ihre Gäste glücklich

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 20 min
Fertig
Kalorien:
382
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das eisenreiche Rindfleisch unterstützt nicht nur bei der Blutbildung, sondern ist auch eine sehr wichtige tierische Eiweißquelle, denn das enthaltene Protein ist sehr gut für den Körper verwertbar und unterstützt den Muskelaufbau.

Statt Weißwein können Sie auch etwas mehr Rinderfond oder auch Gemüsebrühe verwenden, wenn Sie auf Alkohol gänzlich verzichten möchten oder keinen Weißwein im Haus haben.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien382 kcal(18 %)
Protein32 g(33 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,4 g(11 %)
Kalorien382 kcal(18 %)
Protein32 g(33 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,4 g(11 %)
(1 Portion)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,4 mg(37 %)
Vitamin K18,2 μg(30 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin14,8 mg(123 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure75 μg(25 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin9,2 μg(20 %)
Vitamin B₁₂7,2 μg(240 %)
Vitamin C132 mg(139 %)
Kalium990 mg(25 %)
Calcium42 mg(4 %)
Magnesium63 mg(21 %)
Eisen5 mg(33 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink8,1 mg(101 %)
gesättigte Fettsäuren6,1 g
Harnsäure187 mg
Cholesterin86 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g Rindfleisch küchenfertig, aus der Schulter
250 g festkochende Kartoffeln
1 rote Paprikaschote
1 gelbe Paprikaschote
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 EL Rapsöl
1 TL Paprikapulver edelsüß
½ TL Chilipulver
1 EL Tomatenmark
150 ml trockener Weißwein
1 l Rinderfond
1 Lorbeerblatt
1 Msp. Zitronenschale
½ TL gemahlener Kümmel
½ TL getrockneter Majoran
1 TL frisch gehackter Rosmarin
1 TL frisch gehackter Thymian
Salz
Pfeffer
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Topf

Zubereitungsschritte

1.

Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in kleine, mundgerechte Stücke teilen.

2.

Die Kartoffeln schälen, waschen und klein würfeln. Die Paprika waschen, halbieren, von den Kernen und weißen Innenwänden befreien und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein hacken.

3.

In einem Topf das Öl erhitzen und das Fleisch portionsweise rundherum scharf anbraten. Mit Paprika und Chilipulver bestauben und herausnehmen.

4.

Die Zwiebeln mit dem Knoblauch in dem Fett glasig dünsten, die Paprika- und Kartoffelwürfel zugeben, ebenfalls kurz mitdünsten und das Tomatenmark einrühren. Mit dem Wein ablöschen, den Fond angießen und das Fleisch wieder einlegen. Bei mittlerer Hitze ca. 1 1/2 Stunden schmoren lassen. Die Gewürze in ein Gewürzsäckchen geben, verschließen und mit den Kräutern nach 45 Minuten zur Suppe geben.

5.

Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken, das Gewürzsäckchen entfernen und in Schalen angerichtet servieren.