5
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Petersilien-Käse-Spätzle

mit Schinken und Champignons

Rezeptentwicklung: EAT SMARTER
Petersilien-Käse-Spätzle

Petersilien-Käse-Spätzle - Hier geht\'s schön deftig zu – das mögen alle gern

5
Drucken
571
kcal
Brennwert
20 min
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit

Küchengeräte

1 Esslöffel, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 großes Messer, 1 Kastenreibe, 1 Holzlöffel, 1 Sieb, 1 Topf, 1 beschichtete Pfanne, 1 feine Reibe

Zubereitungsschritte im Video

Zubereitungsschritte

Schritt 1/7
Petersilien-Käse-Spätzle Zubereitung Schritt 1
Spätzle in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung bissfest garen.
Schritt 2/7
Petersilien-Käse-Spätzle Zubereitung Schritt 2
Inzwischen die Zwiebel schälen, halbieren und in Scheiben schneiden.
Schritt 3/7
Petersilien-Käse-Spätzle Zubereitung Schritt 3
Champignons putzen und in Scheiben schneiden.
Wie Sie Champignons kinderleicht putzen
Schritt 4/7
Petersilien-Käse-Spätzle Zubereitung Schritt 4
Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Zwiebelringe, Pilze und Schinkenwürfel hineingeben und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren 5 Minuten anbraten.
Schritt 5/7
Petersilien-Käse-Spätzle Zubereitung Schritt 5
Petersilie waschen und trockenschütteln. Die Blätter abzupfen und grob hacken. Zu der Pilzmischung in die Pfanne geben.
Schritt 6/7
Petersilien-Käse-Spätzle Zubereitung Schritt 6
Spätzle in ein großes Sieb abgießen, noch tropfnass zum Gemüse geben und alles gut mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und etwas Muskat darüberreiben.
Schritt 7/7
Petersilien-Käse-Spätzle Zubereitung Schritt 7
Bergkäse fein reiben und unter die heißen Spätzle mischen.

Letzte KommentareAlle Kommentare

 
Nettes Gericht, aber bei uns im Schwabenländle sind Spätzle handgeschabt und sicherlich nicht Petersilie und Champignons serviert.
 
Stimmt, Blattpetersilie ist geschmacksintensiver. Selbstgemachte Spätzle aus Vollkorn lecker und gesund. Es geht auch ohne Schinken, nur mit Pilzen und Käse. Ich darf aus gesundheitlichen Gründen kein Schweinefleisch. Dazu einen bunten Salat mit einer kSauße aus Balsamico,Wallnußöl, Zirone, Prise Salz, Zucker und frisch gemahlenen Pfeffer.Eine Vollwertige und gesunde Mahlzeit.
 
Das werde ich mal ausprobieren, als Variante zu den üblichen Käsespätzle. Allerdings mach ich die Spätzle lieber selbst, sind dann noch leckerer.
 
Lecker, herrlich einfach und so richtig schön zum satt essen! Mir reichen auch ein paar weniger Spätzle, aber das gleicht sich dadurch aus, dass mein Freund dann ein paar mehr isst :) Für mich ein absolutes Muss: Ein knackig-frischer Salat dazu mit einem leichten Dressing. Ich brauch zum Essen auch immer was frisches/ Rohkost :)
 
Die Kombination von Käse-Spätzle und Champingnons ist toll. Unbedingt glatte Petersilie verwenden, die hat viel mehr Geschmack!

Schreiben Sie einen Kommentar