Low Carb Dinner

Putenbraten auf Tomatenbett

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Putenbraten auf Tomatenbett

Putenbraten auf Tomatenbett - Mit den richtigen Zutaten ist beim Abnehmen auch mal ein Braten drin.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig
Kalorien:
314
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Putenbraten belastet den Darm kaum und überzeugt mit besonders viel Eiweiß: Das ist vor allem Futter für die Muskeln und sättigt zudem langanhaltend. Die Kombination aus Calcium und Phosphor aus dem Fleisch fördert obendrein die Gesundheit von Knochen und Zähnen. Die ätherischen Öle aus dem Fenchel sind eine Wohltat für ein überstrapaziertes Verdauungssystem – sie sind zum Beispiel bei Übelkeit und Bauchkrämpfen wirksam.

Soll der Putenbraten lieber nicht low carb bleiben, können Sie zusätzlich gekochte Pellkartoffeln, Reis oder auch Hirse dazu reichen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien314 kcal(15 %)
Protein50 g(51 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,2 g(7 %)
Kalorien314 kcal(15 %)
Protein50 g(51 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,2 g(7 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,6 mg(30 %)
Vitamin K14,2 μg(24 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin30,8 mg(257 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure64 μg(21 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin24 μg(53 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C24 mg(25 %)
Kalium1.073 mg(27 %)
Calcium56 mg(6 %)
Magnesium57 mg(19 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink3,8 mg(48 %)
gesättigte Fettsäuren2 g
Harnsäure252 mg
Cholesterin88 mg

Zutaten

für
6
Zutaten
1 ⅕ kg
¼ TL
5 EL
2 Stiele
1 Stiel
1 Zweig
2 Zweige
1
600 g
geschälte Tomaten (Dose)
150 ml
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Schale, 1 Pfanne, 1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Auflaufform

Zubereitungsschritte

1.

Putenbrustfilet unter kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen.

2.

Salz, Pfeffer, Paprikapulver und 3 EL Olivenöl miteinander vermischen. Putenbrust damit einreiben.

3.

1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin bei starker Hitze rundherum 2–3 Minuten anbraten. Herausnehmen, beiseitestellen.

4.

Kräuter waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen.

5.

Fenchel putzen, waschen, den Strunk entfernen und in schmale Spalten schneiden. Tomaten grob zerschneiden.

6.

Tomaten mit der Flüssigkeit in einer Schüssel mit Brühe mischen, salzen, pfeffern und in eine Auflaufform geben.

7.

Fenchel untermengen. Putenbrust daraufsetzen. Mit Kräutern bestreuen, mit restlichem Öl beträufeln und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 1–1 ¼ Stunden garen.