Blitz-Clean-Eating-Rezept

Penne mit Tomatensauce und Kichererbsen

5
Durchschnitt: 5 (8 Bewertungen)
(8 Bewertungen)
Penne mit Tomatensauce und Kichererbsen

Penne mit Tomatensauce und Kichererbsen - Dieses Pasta-Gericht ist schnell gemacht, gesund und lecker. Foto: Iris Lange-Fricke

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
703
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Kichererbsen sind für alle Veggie-Fans eine gute Wahl: Sie enthalten neben vielen Ballaststoffen reichlich Eiweiß und liefern dem Körper das wichtige Spurenelement Eisen. Es wird für die Blutbildung sowie den Sauerstofftransport im Blut benötigt. Die Tomaten aus der Dose punkten mit dem Carotinoid Lycopin, dass antioxidativ wirkt und unsere Zellen schützt.

Statt den Kichererbsen kann das Gericht auch mit Tofu oder Bohnen zubereitet werden. Zudem ist die Speise Penne mit Tomatensauce und Kichererbsen besonders gut als Meal-Prep-Rezept zum Mitnehmen fürs Büro geeignet.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien703 kcal(33 %)
Protein23 g(23 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate94 g(63 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe21 g(70 %)
Kalorien726 kcal(35 %)
Protein24 g(24 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate97 g(65 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe21,5 g(72 %)
Vitamin A1,8 mg(225 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,2 mg(43 %)
Vitamin K53,1 μg(89 %)
Vitamin B₁1,1 mg(110 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin9,5 mg(79 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure95,1 μg(32 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin9,6 μg(21 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium1.057 mg(26 %)
Calcium141 mg(14 %)
Magnesium210 mg(70 %)
Eisen7 mg(47 %)
Jod9,1 μg(5 %)
Zink4,9 mg(61 %)
gesättigte Fettsäuren4 g
Harnsäure209,7 mg
Cholesterin0,2 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
1
2
3 EL
½ TL
1 Prise
200 g
50 ml
250 g
100 g
½ TL
1 TL
1 Handvoll

Zubereitungsschritte

1.

Knoblauch schälen und hacken. Möhre putzen, waschen und in Würfel schneiden.

2.

2 EL Öl in einem Topf erhitzen, Knoblauch und Möhre darin 5 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten, dann Kreuzkümmel, Cayennepfeffer und Tomaten zugeben und weitere 4 Minuten bei kleiner Hitze garen. Sojacreme unterrühren und Sauce mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen.

3.

Nebenher die Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser in 8 Minuten bissfest garen. Anschließend abgießen und abtropfen lassen.

4.

Für die Kichererbsen das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen, Kichererbsen, Kurkuma und Sesam zu geben und 4 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Rucola waschen und trocken schütteln.

5.

Nudeln in Schalen geben, die Sauce mit Kichererbsen darübergeben und mit Rucola bestreut servieren.

 
Warum heißt das Rezept "Penne mit Tomatensauce und Kichererbsen"? Es enthält keine Penne, sondern Spirelli.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo günterb, danke für den Hinweis! Wir haben den Tippfehler in der Zutatenliste korrigiert. Viele Grüße von EAT SMARTER!