Protein-Kick zum Mittag

Salat mit Huhn, Süßkartoffeln, Gremolata und Granatapfelkernen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Salat mit Huhn, Süßkartoffeln, Gremolata und Granatapfelkernen

Salat mit Huhn, Süßkartoffeln, Gremolata und Granatapfelkernen - Federleichter Lunch

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
472
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Granatäpfel weisen einen hohen Gehalt an gesundheitsfördernden Polyphenolen auf. Diese wirken antioxidativ und schützen unsere Körperzellen vor freien Radikalen, die vermehrt durch Stress, Rauchen, aber auch durch Sport entstehen.

Wenn Granatäpfel gerade nicht zu bekommen sind, können Sie das Obst durch Beeren ersetzen. Gut passen unter anderem Heidelbeeren, Himbeeren oder Brombeeren.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien472 kcal(22 %)
Protein28 g(29 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate55 g(37 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,7 g(26 %)
Vitamin A2,8 mg(350 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E11,3 mg(94 %)
Vitamin K90,2 μg(150 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin18 mg(150 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure69 μg(23 %)
Pantothensäure2,7 mg(45 %)
Biotin13,1 μg(29 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C83 mg(87 %)
Kalium1.241 mg(31 %)
Calcium95 mg(10 %)
Magnesium85 mg(28 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren2,6 g
Harnsäure230 mg
Cholesterin62 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g Süßkartoffeln
2 rote Zwiebeln
5 Knoblauchzehen
5 EL Olivenöl
1 TL Fenchelsamen
Salz
Pfeffer
1 Bio-Zitrone
400 g Hähnchenbrustfilet
1 Handvoll Petersilie (à 5 g)
80 g Babyspinat
4 EL Granatapfelkerne (à 15 g)

Zubereitungsschritte

1.

Süßkartoffeln und Zwiebeln schälen, Süßkartoffeln in mundgerechte Stücke, Zwiebeln in Spalten schneiden. Knoblauch schälen, 1 Zehe für die Gremolata beiseitelegen, den Rest andrücken. Das vorbereitete Gemüse mit 2 EL Öl, Fenchelsamen, Salz und Pfeffer mischen, auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) in ca. 40 Minuten goldbraun backen.

2.

Derweil Zitrone heiß abspülen, trocken reiben, Schale fein abreiben, Zitrone halbieren und Saft auspressen. Hähnchen abspülen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Nach ca. 30 Minuten auf das Gemüse legen, mit 1 EL Zitronensaft und 1 EL Öl beträufeln und fertig garen. Anschließend abkühlen lassen.

3.

Für die Gremolata beiseitegelegte Knoblauchzehe fein hacken. Petersilie und Spinat abspülen, trocken tupfen, Blätter abzupfen und hacken. Knoblauchzehe mit Petersilie, 1 TL Zitronenschale, 2 EL Zitronensaft und restlichem Öl mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.

Hähnchenfleisch zerpflücken und mit Spinat unter das Gemüse mischen. Gremolata darüber verteilen und mit Granatapfelkernen bestreuen.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite