Seelenwärmer

Sauerkrautsuppe vegan

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Sauerkrautsuppe vegan

Sauerkrautsuppe vegan - Löffeln Sie die Fettpölsterchen weg

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
10,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
211
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Insbesondere in gekochten Tomaten steckt das Carotinoid Lycopin. Dieser Stoff gilt laut Experten als echter Schutzschild für die Zellen, da er antioxidativ wirkt und Alterserscheinungen ausbremst. Die Ballaststoffe aus dem milchgesäuerten Kohl Sauerkraut sorgen für eine ausgeglichene Darmflora, das Vitamin C daraus regt den Kreislauf an und stärkt die Abwehrkräfte.

Die bei der Zubereitung der Sauerkrautsuppe vegan übrig gebliebene Petersilie können Sie super zu einem Petersilien-Pesto verarbeiten und dann zum Beispiel zu Pasta servieren oder als Suppen-Topping genießen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien211 kcal(10 %)
Protein12 g(12 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate35 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,1 g(37 %)
Vitamin A1,4 mg(175 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E12,6 mg(105 %)
Vitamin K36 μg(60 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin10,4 mg(87 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure173 μg(58 %)
Pantothensäure2,5 mg(42 %)
Biotin17,8 μg(40 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C167 mg(176 %)
Kalium2.900 mg(73 %)
Calcium172 mg(17 %)
Magnesium126 mg(42 %)
Eisen4,3 mg(29 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren0,3 g
Harnsäure220 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt33 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 rote Paprikaschote
2 Zwiebeln
2 Möhren
300 g frisches Sauerkraut
800 g passierte Tomaten
1 l Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
1 TL Kreuzkümmel
1 TL Currypulver
1 Handvoll Petersilie (à 5 g)

Zubereitungsschritte

1.

Paprikaschote putzen, waschen, entkernen und in feine Streifen schneiden. Zwiebeln und Möhren schälen, Zwiebeln halbieren und ebenfalls in feine Streifen, Möhren in Scheiben schneiden. Sauerkraut abgießen und abtropfen lassen.

2.

Gemüse in einen Topf geben. Passierte Tomaten und Sauerkraut zufügen, alles mit Gemüsebrühe bedecken und zum Kochen bringen. Suppe mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmelund Currypulver würzen und 20 Minuten bei kleiner Hitze kochen lassen, bis das Gemüse weich ist.

3.

Petersilie waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Sauerkrautsuppe vegan auf Schalen verteilen, mit Pfeffer bestreuen und mit Petersilienblättchen garnieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite