Smarter Klassiker

Schmorgurken mit Püree und Putenhackbällchen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Schmorgurken mit Püree und Putenhackbällchen

Schmorgurken mit Püree und Putenhackbällchen - Hausmannskost für die ganze Familie

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
372
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die in Gurken enthaltenen Bitterstoffe (Terpene) aktivieren Enzyme und Verdauungssäfte in Bauchspeicheldrüse, Gallenblase sowie Leber und unterstützen so eine intakte Verdauung. Putenfleisch ist reich an Proteinen – ideal für starke Muskeln. Und in Kombination mit Kartoffeln können die Eiweiße besonders gut verwertet werden.

Anstatt mit Currypulver können Sie die Hackbällchen auch mal mit geräuchertem Paprikapulver würzen – das ergibt einen besonders herzhaften Geschmack. Wer welche bekommt, kann für das Gemüse natürlich auch Schmorgurken anstelle der Salatgurken verwenden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien372 kcal(18 %)
Protein36 g(37 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate35 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,6 g(15 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K36,8 μg(61 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin22,8 mg(190 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure77 μg(26 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin17 μg(38 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C56 mg(59 %)
Kalium1.592 mg(40 %)
Calcium111 mg(11 %)
Magnesium90 mg(30 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink3,5 mg(44 %)
gesättigte Fettsäuren5 g
Harnsäure198 mg
Cholesterin73 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
750 g Kartoffeln
Salz
½ TL Bio-Zitronenschale
500 g Putenhackfleisch
Pfeffer
1 Prise mildes Currypulver
2 EL Olivenöl
2 Salatgurken
2 EL Butter (30 g)
1 TL Apfelessig
125 ml heiße Milch (1,5 % Fett)
Muskatnuss

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln schälen, waschen, halbieren und in kochendem Salzwasser ca. 25 Minuten garen.

2.

Inzwischen Zitronenschale und Hackfleisch in einer Schüssel mischen und mit Salz, Pfeffer und Currypulver abschmecken. Etwa 20–24 ca. 2–3 cm große Bällchen aus der Masse formen und portionsweise in einer großen Pfanne braten. Dazu Öl darin erhitzen und Hackbällchen 8 Minuten bei mittlerer Hitze unter Wenden durchbraten.

3.

Nebenher Gurken putzen, waschen und längs halbieren. Mit einem Teelöffel Kerne herausschaben, Gurken quer in Scheiben schneiden. 1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen. Darin Gurkenscheiben 3 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Dann mit Salz und Apfelessig würzen und zugedeckt 2–3 Minuten bei kleiner Hitze schmoren lassen.

4.

Kartoffeln abgießen, abtropfen lassen und durch eine Kartoffelpresse in einen Topf drücken. Milch darübergießen, restliche Butter zugeben und alles zu einem cremigen Püree verrühren, mit Salz und 1 Prise frisch abgeriebenem Muskat abschmecken. Püree auf Teller geben und mit Hackbällchen und Schmorgurken zusammen anrichten.