Low Carb für Gourmets

Schmorgurken mit Lachs und Dill

5
Durchschnitt: 5 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Schmorgurken mit Lachs und Dill

Schmorgurken mit Lachs und Dill - Low-Carb-Genuss auf die Schnelle: zarter Lachs in cremiger Sauce

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
527
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Lachs, die Top-Quelle für Omega-3-Fettsäuren, sorgt für geschmeidige Gefäße und für ein gesundes Herz. In der Kombi mit Olivenöl und Sonnenblumenkernen sind wertvolle Fette in diesem Gericht vereint. 

Veggie-Variante: Statt Lachs können Sie 200 g Tofu oder Lupinenfilet verwenden. Wer noch etwas mehr Energie benötigt, kann als Beilage Vollkornreis oder Hirse dazu reichen. Essen Kleinkinder mit, achten Sie auf die Verschluckungsgefahr bei den Sonnenblumenkernen. Lassen Sie diese deshalb vorsichtshalber weg oder pürieren Sie diese.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien527 kcal(25 %)
Protein33 g(34 %)
Fett38 g(33 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,1 g(14 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D4,9 μg(25 %)
Vitamin E10,5 mg(88 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin18,6 mg(155 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure135,5 μg(45 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin14 μg(31 %)
Vitamin B₁₂5 μg(167 %)
Vitamin C30 mg(32 %)
Kalium1.218 mg(30 %)
Calcium137 mg(14 %)
Magnesium112 mg(37 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod16,7 μg(8 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren9,1 g
Harnsäure24,6 mg
Cholesterin96,6 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
500 g
Salatgurke (1 Salatgurke)
1
250 g
Lachsfilet (à 125 g)
1 EL
100 ml
klassische Gemüsebrühe
100 g
saure Sahne (10 % Fett)
1 Bund
30 g
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Salatgurke putzen. waschen, schälen und halbieren. Mit einem Teelöffel die Kerne herausschaben. Gurke in etwa 1,5 cm breite Stücke schneiden. Zwiebel schälen und hacken.

2.

Lachsfilet abspülen, trocken tupfen und in etwa 2 cm große Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Fisch darin rundum 4 Minuten bei mittlerer Hitze hellbraun anbraten. Herausnehmen, salzen und pfeffern.

3.

Zwiebelwürfel in die heiße Pfanne geben und 2 Minuten bei mittlerer Hitzen andünsten. Gurken zugeben und 2 Minuten mitdünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4.

Brühe und saure Sahne dazugeben, kurz aufkochen lassen und dann bei kleiner Hitze 4–5 Minuten köcheln lassen.

5.

Währenddessen Dill waschen, trocken schütteln und hacken. Lachs wieder in die Pfanne geben. Noch 2 Minuten kochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Dill und Sonnenblumenkerne bestreut servieren.