Entzündungslindernd

Spinatomelett mit Salat

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Spinatomelett mit Salat

Spinatomelett mit Salat - Herzhafter Frühstücksgenuss mit viel Eiweiß

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
531
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das Blattgemüse Spinat verfügt über viel Vitamin A, welches die Sehkraft stärkt. Mandelmehl ist eine top Aminosäurenquelle und glänzt mit gesunden Fetten. Da es kaum Kohlenhydrate liefert, ist der Getreideersatz ideal für die Low-Carb-Ernährung.

Wer kein Mandelmehl bekommt, kann es auch durch Dinkel- oder Weizen-Vollkornmehl austauschen. Dann ist das Spinatomelett mit Salat allerdings nicht mehr für Low-Carb-Fans geeignet.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien531 kcal(25 %)
Protein24 g(24 %)
Fett40 g(34 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,9 g(13 %)
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D1,8 μg(9 %)
Vitamin E6,4 mg(53 %)
Vitamin K100 μg(167 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin6,2 mg(52 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure135 μg(45 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin30,4 μg(68 %)
Vitamin B₁₂2,2 μg(73 %)
Vitamin C38 mg(40 %)
Kalium1.035 mg(26 %)
Calcium445 mg(45 %)
Magnesium125 mg(42 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod44 μg(22 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren13,9 g
Harnsäure37 mg
Cholesterin239 mg
Zucker gesamt19 g

Zutaten

für
4
Zutaten
80 g Babyspinat
1 Handvoll Petersilie (5 g)
400 ml Milch (3,5 % Fett)
4 Eier
100 g Mandelmehl
Salz
200 g Kirschtomaten
200 g orange Datteltomate
20 g Sprossen (2 Handvoll)
2 EL Olivenöl
Pfeffer
1 EL Zitronensaft
1 EL Weißweinessig
5 TL flüssige Butter (25 g)
Zubereitung

Küchengeräte

1 Standmixer oder Stabmixer

Zubereitungsschritte

1.

Spinat und Petersilie waschen, trocken schütteln und mit Milch in einem Standmixer oder mit einem Stabmixer fein pürieren, anschließend durch ein feines Sieb passieren.

2.

Grüne Milch mit Eiern, Mandelmehl und 1 TL Salz zu einem flüssigen Teig verrühren, bei Bedarf noch etwas Milch oder Mandelmehl unterrühren. Masse ca. 10 Minuten quellen lassen.

3.

Inzwischen für den Salat alle Tomaten waschen, trocken tupfen und halbieren. Sprossen gründlich waschen und trocken schütteln. In einer Pfanne Öl erhitzen. Tomaten darin unter Wenden 3 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Sprossen unterheben, alles salzen, pfeffern. Zitronensaft und Essig unterrühren.

4.

Omelettmasse kurz durchrühren und 1 TL flüssige Butter unterziehen. In einer Pfanne 1 TL Butter aufschäumen lassen, 1 Kelle Teig zufügen, durch Schwenken gleichmäßig verteilen und von beiden Seiten in etwa 5 Minuten zu einem dünnen Omelett backen. Auf diese Weise insgesamt 4 Omeletts backen und ggf. im vorgeheizten Backofen bei 80 °C (60 °C Umluft; Gas: Stufe 1) warm halten.

5.

Omeletts auf Teller legen, jeweils etwas Tomatensalat auf eine Hälfte geben, die andere Hälfte darüberschlagen und den restlichen Salat daneben anrichten.