Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Pinterest
star
Bewerten
chat_bubble
Kommentar
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Stampfkartoffeln – smarter

mit Spitzkohl und Meerrettich

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Stampfkartoffeln – smarter
257
kcal
Brennwert

Stampfkartoffeln – smarter - Viel mehr als nur Kartoffeln: gestampft und verfeinert mit Spitzkohl und Meerrettich

11
Drucken
leicht
Schwierigkeit
45 min
Zubereitung
Warum gesund
Noch smarter
Nährwerte

Kartoffeln allein sind schon gut: Mit Spitzkohl, Meerrettich und Rapsöl erhält die pikante Beilage fast die volle Sternenanzahl im ES-Food-Check. Der Stampftopf ist vegetarisch, fettarm und reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen. Sekundäre Pflanzenstoffe wie die Glucosinolate in Spitzkohl und Meerrettich schützen die Zellen und stärken die Abwehr.

Bestreuen Sie die Stampfkartoffeln mit Petersilie oder Schnittlauch. Das bringt Farbe und erhöht den Gehalt an Vitaminen, Mineral- und sekundären Pflanzenstoffen.

1 Portion enthält
Fett6 g
gesättigte Fettsäuren1 g
Eiweiß / Protein10 g
Ballaststoffe9,5 g
zugesetzter Zucker0 g
Kalorien257
Kohlenhydrate/g36
BE3
Cholesterin/mg3
Harnsäure/mg102
Vitamin A/mg0
Vitamin D/μg0
Vitamin E/mg5,1
Vitamin B₁/mg0,3
Vitamin B₂/mg0,2
Niacin/mg4,9
Vitamin B₆/mg0,8
Folsäure/μg132
Pantothensäure/mg1,1
Biotin/μg2,8
Vitamin B₁₂/μg0,2
Vitamin C/mg74
Kalium/mg1.085
Kalzium/mg162
Magnesium/mg60
Eisen/mg2,1
Jod/μg20
Zink/mg1,4
Rezeptentwicklung: EAT SMARTER
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

für 2 Portionen
500 g
mehligkochende Kartoffeln
½
kleiner Spitzkohl (ca. 300 g)
2
kleine Zwiebeln
2 EL
100 ml
1 Stück
Meerrettich (ca. 3 cm lang)
Einkaufsliste drucken

Zutaten online bestellen

Nicht alle Zutaten im Haus? Dann lassen Sie sich die Zutaten bequem nach Hause liefern oder holen Sie alle Zutaten fertig verpackt am Markt ab.

Zubereitung

Das Video zum Rezept

Küchengeräte

2 Töpfe, 1 Schüssel, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Holzlöffel, 1 Sparschäler, 1 feine Reibe, 1 Sieb, 1 Kartoffelstampfer, 1 Deckel

Zubereitungsschritte

Schritt 1/8
Stampfkartoffeln – smarter Zubereitung Schritt 1

Kartoffeln waschen, schälen, würfeln. In Salzwasser zum Kochen bringen und zugedeckt 20 Minuten garen.

Video Tipp
Wie Sie rohe Kartoffeln in gleichmäßige Würfel schneiden
Schritt 2/8
Stampfkartoffeln – smarter Zubereitung Schritt 2

Während die Kartoffeln kochen, Spitzkohl putzen, gegebenenfalls den Strunk keilförmig entfernen, den Kohl quer zu den Blattrippen in sehr feine Streifen schneiden.

Schritt 3/8
Stampfkartoffeln – smarter Zubereitung Schritt 3

Zwiebeln schälen und fein würfeln.

Video Tipp
Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Video Tipp
Wie Sie Zwiebeln clever zum leichteren Schälen vorbereiten
Video Tipp
Wie Sie Spitzkohl richtig in Streifen schneiden
Schritt 4/8
Stampfkartoffeln – smarter Zubereitung Schritt 4

Öl erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig andünsten. Spitzkohl dazugeben und 3 Minuten unter Rühren dünsten.

Video Tipp
Wie Sie eine gewürfelte Zwiebel schnell und einfach glasig dünsten
Schritt 5/8
Stampfkartoffeln – smarter Zubereitung Schritt 5

Milch zugießen und einmal aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 6/8
Stampfkartoffeln – smarter Zubereitung Schritt 6

Kartoffeln abgießen und kurz ausdämpfen lassen. Die Kartoffeln mit einem Kartoffelstampfer grob zerstampfen.

Video Tipp
Wie Sie Kartoffeln kinderleicht stampfen
Schritt 7/8
Stampfkartoffeln – smarter Zubereitung Schritt 7

Kartoffeln zum Spitzkohl geben und untermischen.

Schritt 8/8
Stampfkartoffeln – smarter Zubereitung Schritt 8

Meerrettich schälen, fein reiben und unter die zerstampften Kartoffeln mischen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und sofort servieren.

Video Tipp
Meerrettich ganz einfach frisch reiben

Kommentare

 
Sehr lecker
 
Perfekt! Geht schnell, ist kalorienarm, macht satt - da bleiben keine Wünsche offen. Als ich einmal keinen frischen Meerrettich zur Hand hatte, habe ich stattdessen den Spitzkohl mit Zitronensaft abgeschmeckt, das war auch sehr lecker :)
 
Perfekt! Geht schnell, ist kalorienarm, macht satt - da bleiben keine Wünsche offen. Als ich einmal keinen frischen Meerrettich zur Hand hatte, habe ich stattdessen den Spitzkohl mit Zitronensaft abgeschmeckt, das war auch sehr lecker :)
 
Schreit auf jeden Fall nach mehr, wirklich sehr lecker
 
Sehr leckeres Rezept, vor allem der Meerrettich gibt dem Gericht richtig Pfiff. Mit der Zutatenmenge bekommt man aber locker noch eine dritte Person satt.
 
Heute habe ich das Rezept ausprobiert und muß sagen es schmeckt mir tausend mal besser als z.B. mit Speck und ist auch noch gesund. Selbst mein kleiner Spatz ( 5J ) hat geschmatzt. Kann ich nur weiterempfehlen.
 
Oberlecker, mehr muss man dazu nicht sagen!
 
Dieses Essen hat jedem in der Familie geschmeckt! Vielen Dank für das Rezept!
 
Es ist wirklich superlecker und ich kann es nur weiterempfehlen.
 
super, super lecker kann nur weiteremphelen
 
Suuuuper lecker! Da könnte man sich doch glatt reinsetzen :-)

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

Herma 7002 Selbstklebende Buchschutzfolie (2 m x 40 cm, transparent glänzend) 1 Rolle, Gitterlinien, reißfest, für dauerhaftes Einbinden
VON AMAZON
5,38 €
Läuft ab in:
Bis zu -38%: Samsung Haushaltsgeräte reduziert
VON AMAZON
Preis: 159,00 €
95,00 €
Läuft ab in:
Bis zu -44%: Samsung Haushaltsgeräte reduziert
VON AMAZON
Preis: 159,00 €
95,00 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages