Clever naschen

Süße Rhabarberfladen

mit Vanillejoghurt
4.666665
Durchschnitt: 4.7 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Süße Rhabarberfladen

Süße Rhabarberfladen - Die Säure des Rhabarbers harmoniert perfekt mit dem süßen Vanille-Aroma

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
191
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die grün-roten Stangen sehen nicht nur hübsch aus, Rhabarber liefert außerdem reichlich Kalium. Der Mineralstoff reguliert den Wasserhaushalt, das Säure-Basen-Gleichgewicht, die Nervenreizleitung sowie die Muskelkontraktion im Körper.

Falls etwas übrig bleibt: Die feinen Fladen schmecken auch kalt sehr gut. Wer sie auf Vorrat backen möchte, kann sie einfrieren. Zum Essen einfach auftauen und den Vanillejoghurt frisch dazu anrühren.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien191 kcal(9 %)
Protein6 g(6 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker4 g(16 %)
Ballaststoffe4 g(13 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K3,7 μg(6 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,7 mg(23 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure91 μg(30 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin6,4 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium303 mg(8 %)
Calcium62 mg(6 %)
Magnesium47 mg(16 %)
Eisen2,8 mg(19 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren0,3 g
Harnsäure66 mg
Cholesterin0 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

2 Schüsseln, 2 kleine Töpfe, 1 Holzlöffel, 1 feine Reibe, 1 Handmixer, 1 Küchentuch, 1 kleines Messer, 1 kleine Schüssel, 1 Schneebesen, 1 Nudelholz, 1 Backblech, 1 Backpapier, 1 Messbecher

Zubereitungsschritte

1.
Süße Rhabarberfladen Zubereitung Schritt 1

350 g Mehl in eine Schüssel geben. Milch in einem kleinen Topf leicht erwärmen.

2.
Süße Rhabarberfladen Zubereitung Schritt 2

Hefe in die handwarme Milch bröckeln und mit Kokosblütenzucker verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat.

3.
Süße Rhabarberfladen Zubereitung Schritt 3

Butter in einem weiteren kleinen Topf schmelzen und etwas abkühlen lassen.

4.
Süße Rhabarberfladen Zubereitung Schritt 4

Die halbe Zitrone heiß abspülen, trocken reiben und die Schale fein abreiben.

5.
Süße Rhabarberfladen Zubereitung Schritt 5

Zitronenschale mit Hefemilch, Butter und 1 Prise Salz zum Mehl geben. Mit den Knethaken eines Handmixers zu einem glatten, elastischen Teigball verkneten.

6.
Süße Rhabarberfladen Zubereitung Schritt 6

Mit einem Tuch zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich die Teigmenge etwa verdoppelt hat; das dauert ungefähr 30 Minuten.

7.
Süße Rhabarberfladen Zubereitung Schritt 7

Inzwischen den Rhabarber waschen, putzen und in hauchdünne Scheibchen schneiden. In eine Schüssel geben. 

8.
Süße Rhabarberfladen Zubereitung Schritt 8

Vanilleschote längs halbieren, das Mark herauskratzen, mit dem Joghurt in einer kleinen Schüssel glatt rühren und kalt stellen.

9.
Süße Rhabarberfladen Zubereitung Schritt 9

Den aufgegangenen Teig mit den Händen kurz durchkneten. In 12 Stücke teilen, Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestäuben und den Teig zu Fladen von je 12 cm Ø ausrollen.

10.
Süße Rhabarberfladen Zubereitung Schritt 10

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Fladen darauf verteilen und gleichmäßig mit Rhabarber belegen.

11.
Süße Rhabarberfladen Zubereitung Schritt 11

Mandelblättchen darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 250 °C (Umluft: 220 °C, Gas: höchste Stufe) auf der mittleren Schiene 8–10 Minuten backen. Herausnehmen und noch warm mit dem Vanillejoghurt servieren.

 
Die Fladen kann man auch mit Erdbeeren, Blaubeeren oder anderem Obst belegen. Super lecker!!!!!!
 
Hört sich super an! Das merke ich mir bis zur nächsten Ernte.