Grillen auf leichte Art

Zander mit Estragon und Wurzelgemüse in Backpapier

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Zander mit Estragon und Wurzelgemüse in Backpapier

Zander mit Estragon und Wurzelgemüse in Backpapier - Buntes Low-Carb-Vergnügen vom Grill!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
331
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Im fettarmen Zander steckt eine gute Portion Eiweiß, die der Körper als Baustoff auf verschiedene Weisen nutzen kann. Das Spurenelement Jod aus dem Fisch sorgt für eine gute Funktion der Schilddrüse. Die Möhren können mit dem sehkraftstärkenden Vitamin A punkten.

Wer nicht grillen möchte, kann das Wurzelgemüse auch zunächst in der Pfanne braten und anschließend zusammen mit dem Zander und dem Estragon in Backpapier schlagen und diese Päckchen im Backofen für ca. 20 Minuten garen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien331 kcal(16 %)
Protein35 g(36 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,3 g(38 %)
Kalorien331 kcal(16 %)
Protein35 g(36 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,3 g(38 %)
Vitamin A2,5 mg(313 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E6,4 mg(53 %)
Vitamin K31,4 μg(52 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin13,5 mg(113 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure76 μg(25 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin11,5 μg(26 %)
Vitamin B₁₂2,4 μg(80 %)
Vitamin C68 mg(72 %)
Kalium1.741 mg(44 %)
Calcium178 mg(18 %)
Magnesium135 mg(45 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren3,5 g
Harnsäure236 mg
Cholesterin113 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g Möhren
600 g Petersilienwurzel
1 EL Butter
3 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
600 g Zanderfilet (4 Zanderfilets ohne Haut, à 150 g)
4 EL gehackte Estragonblätter
Zubereitung

Küchengeräte

1 Grill, 1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Sparschäler

Zubereitungsschritte

1.

Die Möhren und Petersilienwurzeln schälen, längs halbieren und klein schneiden. Die Butter mit dem Olivenöl in einem Topf erhitzen und flüssig werden lassen. Das Gemüse mit der Butter-Öl-Mischung einpinseln, salzen, pfeffern und auf einem heißen Grill in einer Grillschale für ca. 20 Minuten unter Wenden garen. Den Fisch waschen, abtropfen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Gemüse geben und weitere ca. 10–15 Minuten garen.

2.

4 Bögen Backpapier auf der Arbeitsfläche auslegen und den Inhalt der Grillschale als Bett in die Mitte jedes Bogens vorsichtig verteilen. Mit dem Estragon bestreuen und im Backpapier servieren.