EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr

Blinchiki

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Blinchiki
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung
Kalorien:
575
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien575 kcal(27 %)
Protein28 g(29 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate42 g(28 %)
zugesetzter Zucker16 g(64 %)
Ballaststoffe3,3 g(11 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K14 μg(23 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin6,6 mg(55 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure77 μg(26 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin20,7 μg(46 %)
Vitamin B₁₂3,5 μg(117 %)
Vitamin C42 mg(44 %)
Kalium513 mg(13 %)
Calcium282 mg(28 %)
Magnesium41 mg(14 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod41 μg(21 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren18,7 g
Harnsäure36 mg
Cholesterin184 mg
Zucker gesamt33 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 große Eier
1 Msp. Salz
½ TL Zucker
20 g zerlassene Butter
250 ml Milch
50 g Mehl
zerlassene Butter zum Braten
Für die Füllung
500 g Hüttenkäse
175 g Frischkäse
60 g Zucker
1 TL Vanilleextrakt
Außerdem
2 Kiwis
1 Orange
1 Handvoll Blaubeeren
Minze zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HüttenkäseMilchFrischkäseZuckerBlaubeerenButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
In einer großen Schüssel Eier, Salz, Zucker, zerlassen Butter und Milch verrühren. Das Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Die Eiermischung langsam in die Vertiefung gießen und dabei mit einem Schneebesen nach und nach das Mehl mit den Eiern zu einem glatten Teig verrühren. Ca. 30 Min. quellen lassen, falls der Teig zu dick ist och etwas Wasser unterrühren.
2.
Eine beschichtete Pfanne erhitzen. Mit etwas zerlassener Butter ausstreichen. 3-4 EL Teig in die Crêpepfanne gießen, dabei die Pfanne in alle Richtungen drehen, um den Boden mit Teig zu bedecken. Ca. 2 Minuten bei mittlerer Temperatur backen, bis die Oberfläche abgetrocknet und die Unterseite hellbraun ist. Die Ränder mit einem Bratenwender lösen, die Blintzen wenden und noch kurz auf der anderen Seite backen. Die fertigen Blintzen auf Butterbrotpapier gleiten lassen. Vorgang sooft wiederholen, bis der gesamte Teig verbaucht ist, dabei die Blintzen mit Butterbropapier getrennt stapeln. Den Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen. Eine rechteckige Blechbackform von etwa 37,5 x 25 cm mit Butter.
3.
In einer Schüssel mit einem Handrührgerät bei mittlerer Geschwindigkeit Hüttenkäse, Frischkäse, Zucker und Vanille zu einem glatten Teig verarbeiten. Je einen gehäufte EL der Käsefüllung in die Mitte jeder Blintze geben. Die Seiten zur Mitte hin falten, so dass jede Seite etwa die Hälfte der Füllung bedeckt. Die Blintzen vom unteren Ende her aufrollen. Eng nebeneinander in die gebutterte Form legen, jede Blintze mit etwas Butter bestreichen und ca. 10 Minuten backen.
4.
In der Zwischenzeit die Kiwis schälen und in Scheiben schneiden, die Heidelbeeren waschen und abtropfen, sowie die Orange gut waschen und in halbe Scheiben schneiden. Das Obst dekorativ auf Tellern anrichten, je zwei Blintzen dazu legen, mit Minze garniert servieren.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite