EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr
Klassiker mal anders

Burger-Buns mit Sauerteig

4.555555
Durchschnitt: 4.6 (9 Bewertungen)
(9 Bewertungen)
Burger-Buns mit Sauerteig

Burger-Buns mit Sauerteig - Überraschend einfach und ganz ohne Hefe. Foto: Beeke Hedder

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 14 h 25 min
Fertig
Kalorien:
370
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Burger-Buns mit Sauerteig werden mit Sesam zum Hingucker. Und das kernige Topping kann so einiges: Sesamsamen punkten mit Nährstoffen wie Calium für starke Knochen, Magnesium für gesunde Muskeln und Nerven sowie Kalium und ungesättigte Fettsäuren für ein fittes Herz.

Nur Sesam auf den Burger-Buns ist zu langweilig? Das Topping lässt sich gut variieren: Probieren Sie doch mal schwarzen Sesam, Mohnsamen, Kümmel oder Chia-Samen aus.

1 Brötchen enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien370 kcal(18 %)
Protein13 g(13 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate47 g(31 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe6,2 g(21 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K3,6 μg(6 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5,3 mg(44 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure53 μg(18 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin11,8 μg(26 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium269 mg(7 %)
Calcium96 mg(10 %)
Magnesium92 mg(31 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink2,9 mg(36 %)
gesättigte Fettsäuren5,6 g
Harnsäure51 mg
Cholesterin126 mg
Zucker gesamt2 g
Entwicklung dieses Rezeptes:
Beeke Hedder

Zutaten

für
4
Zutaten
20 g Weizen- Sauerteig
140 g Weizen-Vollkornmehl
120 g Wasser
140 g Dinkelmehl Type 1050
½ EL Honig
2 Eier
2 EL weiche Butter
1 TL Salz
1 EL Milch (3,5 % Fett)
2 EL weißer Sesam

Zubereitungsschritte

1.

Am Vorabend Anstellgut mit Weizen-Vollkornmehl und 120 g Wasser gut verrühren. Abgedeckt bei Zimmertemperatur für 12 Stunden (über Nacht) reifen lassen.

2.

Am nächsten Tag Dinkelmehl in einer Schüssel abwiegen. Sauerteig, Honig und 1 Ei zugeben und alles gut verkneten. Butter unterkneten. Salz in 20 g Wasser auflösen, zum Teig geben und 10 Minuten weiterkneten. Schüssel abdecken und 1 Stunde reifen lassen.

3.

Teig in 4 Stücke teilen und diese zu glatten Kugeln formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und jeweils mit der Hand ca. 2 cm flach drücken. Mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und weitere 30-60 Minuten reifen lassen.

4.

Übriges Ei mit 1 EL Milch verrühren und Burger-Buns damit bestreichen. Mit Sesam bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) für 15–20 Minuten backen.

5.

Noch heiß vom Backblech nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite