Leichtes Abendessen

Canelloni aus Auberginen und Tofu

5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Canelloni aus Auberginen und Tofu

Canelloni aus Auberginen und Tofu - Herzhafter Auflauf-Klassiker mal anders

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
265
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Wer einen empfindlichen Bauch hat, trifft mit der Aubergine genau die richtige Gemüse-Auswahl: Denn die enthaltenen Bitterstoffe regen die Produktion von Verdauungssäften an, sodass der Darm in Schwung kommt und gut funktionieren kann. Das Kalium aus der Aubergine hilft bei der Ausbalancierung des Flüssigkeitshaushaltes im Körper.

Die Cannelloni sind Ihnen noch nicht bunt genug? Etwas frischer Rucola kann beim Servieren gerne noch auf das Gericht gegeben werden – so bringt das satte Grün noch mehr Vielfalt ins Essen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien265 kcal(13 %)
Protein14 g(14 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,8 g(13 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,1 μg(6 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K10,9 μg(18 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5 mg(42 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure152 μg(51 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin18,7 μg(42 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C27 mg(28 %)
Kalium762 mg(19 %)
Calcium187 mg(19 %)
Magnesium64 mg(21 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod25 μg(13 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren7 g
Harnsäure70 mg
Cholesterin254 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
2 große Auberginen
2 EL Olivenöl zum Bepinseln
Salz
Pfeffer aus der Mühle
300 g Seidentofu
100 g Feta
4 EL Haferdrink (Hafermilch)
3 Eigelbe
1 EL gehackter Oregano
400 g Kirschtomaten
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Pinsel, 1 Grillpfanne, 1 Standmixer, 1 Auflaufform

Zubereitungsschritte

1.

Die Auberginen waschen, putzen und längs in dünne Scheiben schneiden. Dazu am besten eine elektrische Schneidemaschine oder eine Mandoline benutzen. Die Scheiben mit Olivenöl bepinseln und in einer Grillpfanne portionsweise von beiden Seiten braten, bis sie ein Grillmuster bekommen haben. Mit Salz und Pfeffer würzen und 12 breite Scheiben auf der Arbeitsfläche nebeneinander auslegen. Die restlichen Auberginenscheiben fein würfeln.

2.

Tofu und Feta würfeln und, zusammen mit dem Haferdrink im Standmixer cremig pürieren. Eigelbe, Auberginenwürfel und Oregano einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Tofumasse auf den ausgelegten Auberginenscheiben verstreichen und die Scheiben über die Tofumasse einrollen. Nebeneinander in eine Auflaufform setzen. Die Kirschtomaten waschen und auf den Auberginenröllchen verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C; Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten garen.