Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Chili con Carne mit Chips, Avocadocreme und Sour Cream

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Chili con Carne mit Chips, Avocadocreme und Sour Cream
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
Für das Chili
1
1
150 g
150 g
weiße Bohnen Dose
1
Jalapeño oder grüne Chilischote
1
2
2 EL
500 g
gemischtes Hackfleisch
300 g
passierte Tomaten Dose
75 ml
trockener Rotwein
200 ml
Pfeffer aus der Mühle
Für die Guacamole
1
reife Avocado
2 EL
1 TL
Chilipulver zum Bestreuen
Für die Sour cream
3 Stiele
200 g
100 g
1
1 TL
Außerdem
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.

Die Paprikaschoten waschen, halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Bohnen über einem Sieb abspühlen und gut abtropfen lassen. Die Jalapeno waschen, der Länge nach halbieren, entkernen und fein hacken. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen, ebenfalls fein hacken und in einem Topf mit heißem Öl glasig schwitzen.

2.

Das Hackfleisch zugeben, krümelig braten, die Chili und Tomaten einrühren, den Rotwein und die Brühe angießen, salzen und pfeffern und bei mittlerer Hitze 15-20 Minuten köcheln lassen. 10 Minuten vor Ende der Garzeit die Paprika und Bohnen zugeben und mitköcheln lassen.

3.

Für die Guacamole die Avocado halbieren, den Kern herausdrehen, das Fruchtfleisch aus der Schale drücken und mit dem Frischkäse verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und auf Schälchen verteilen. Mit Chilipulver bestreuen. Für die Sour cream die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken.

4.

Den Schmand mit der Crème fraîche verrühren, den Knoblauch abziehen, dazupressen und die Petersilie unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und ebenfalls in Schälchen füllen. Das Chili abschmecken, gegebenenfalls nachwürzen und mit den Tortillachips, der Guacamole und der Sour cream angerichtet servieren.

Autor dieses Rezeptes:
 
Bei den Zutaten für die Sour Cream stimmen die Zutaten nicht !!!! EAT SMARTER sagt: Danke für den Hinweis. Wir haben es korrigiert.
Schreiben Sie einen Kommentar