Fischeintopf

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fischeintopf
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
324
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien324 kcal(15 %)
Protein38 g(39 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,7 g(16 %)
Automatic
Vitamin A1,1 mg(138 %)
Vitamin D6,5 μg(33 %)
Vitamin E4,5 mg(38 %)
Vitamin K18,7 μg(31 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin13,6 mg(113 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure102 μg(34 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin13,2 μg(29 %)
Vitamin B₁₂11,3 μg(377 %)
Vitamin C34 mg(36 %)
Kalium1.473 mg(37 %)
Calcium115 mg(12 %)
Magnesium96 mg(32 %)
Eisen4,7 mg(31 %)
Jod195 μg(98 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren2,1 g
Harnsäure185 mg
Cholesterin292 mg
Zucker gesamt9 g(36 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Stange
1
4
2
4
400 g
gemischte Fischfilet z. B. Dorade, Seeteufel, Wolfsbarsch
200 g
kleine Tintenfisch küchenfertig
300 g
2 EL
800 ml
150 ml
trockener Weißwein
1 Msp.
1 EL
Anislikör z. B. Pernod
1 Spritzer
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsschritte

1.
Den Sellerie, den Fenchel und die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe bzw. Streifen schneiden. Die Möhren schälen und fein würfeln. Die Tomaten waschen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Die Tomaten heiß überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Fischfilets waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Tintenfische abbrausen und, falls nötig, putzen. Die Muscheln waschen, putzen und geöffnete Exemplare wegwerfen.
2.
Den Sellerie mit dem Fenchel, den Frühlingszwiebeln und Möhren in einem großen Topf in heißem Öl anschwitzen. Mit dem Fischfond und dem Wein ablöschen und etwa 10 Minuten leise köcheln lassen. Dann den Fisch, die Tintenfische und die Muscheln mit dem Safran und den Tomaten zugeben und weitere 6-8 Minuten nur noch gar ziehen, nicht mehr kochen lassen.
3.
Mit Anisée, Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.