Smart frühstücken

Frischkäse-Erdbeer-Creme

mit Pistazien
4.8
Durchschnitt: 4.8 (5 Bewertungen)
(5 Bewertungen)
Frischkäse-Erdbeer-Creme

Frischkäse-Erdbeer-Creme - Feiner Frühstücksaufstrich mit fruchtigem Akzent

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
Kalorien:
80
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Es muss nicht immer Marmelade sein! Fruchtig-süße Erdbeeren in Kombination mit leicht säuerlichem Frischkäse schmecken einfach köstlich. Zudem dürfen Sie hier auch dann ruhigen Gewissens zugreifen, wenn Sie auf jede Kalorie achten. Denn der fruchtige Aufstrich bringt zwar viel Geschmack auf Brot und Brötchen, aber nur ganz wenig Fett.

Die Frischkäse-Erdbeer-Creme schmeckt am besten auf einem selbst gemachten Hefezopf oder auf Rosinenbrötchen. Ein bisschen Abwechslung kann nicht schaden. Probieren Sie den Aufstrich doch mal mit fein pürierten Himbeeren, Blaubeeren oder Pfirsichstücken.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien80 kcal(4 %)
Protein4 g(4 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate3 g(2 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe1 g(3 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,4 mg(3 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1 mg(8 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure11 μg(4 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin3 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium112 mg(3 %)
Calcium61 mg(6 %)
Magnesium14 mg(5 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren2,2 g
Harnsäure7 mg
Cholesterin12 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,4 mg(3 %)
Vitamin K6 μg(10 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1 mg(8 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure15 μg(5 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin3 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium113 mg(3 %)
Calcium34 mg(3 %)
Magnesium14 mg(5 %)
Eisen0,6 mg(4 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren1,3 g
Harnsäure2 mg
Cholesterin4 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
3
Zutaten
3
große reife Erdbeeren
½
70 g
Frischkäse (13 % Fett) (wahlweise Speisequark)
1 TL
flüssiger Honig
1 EL
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Blitzhacker, 1 Teelöffel, 1 Esslöffel, 1 kleine Schüssel, 1 Küchenpapier

Zubereitungsschritte

1.
Frischkäse-Erdbeer-Creme Zubereitung Schritt 1

Erdbeeren waschen, putzen, mit Küchenpapier trocken tupfen, in grobe Stücke schneiden und im Blitzhacker oder mit einem Stabmixer fein pürieren.

2.
Frischkäse-Erdbeer-Creme Zubereitung Schritt 2

Die Vanilleschote längs halbieren und mit einem Messer das Mark herauskratzen.

3.
Frischkäse-Erdbeer-Creme Zubereitung Schritt 3

Vanillemark mit Frischkäse, Honig und Erdbeerpüree in einer kleinen Schüssel glatt rühren. Pistazien hacken und darüberstreuen.

 
Ich habe die Erdbeeren auch nur kleingeschnitten, nicht püriert. Obendrauf habe ich noch eine dicke Erdbeere gelegt. Gestern habe ich die Creme mit frischen Kirschen gemacht. Kirschen entsteint, zuerst ins Glas, dann die Creme darüber, obenauf noch eine Kirsche. War auch super lecker.
 
Lecker! Habe die Erdbeeren nur klein geschnitten! Von der Vanilleschote habe ich leider nicht viel geschmeckt!
 
Die Portion ist für drei Personen viel zu klein.ich habe noch ordentlich Joghurt dazu getan und noch mehr Honig. Die Erdbeeren habe ich obendrauf gesetzt. Es war dann total lecker.
 
Für drei Personen ist die Menge viel zu klein.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Ja, bitte verdoppeln Sie die Menge für 3 Personen.
 
Guten Tag, es sollte doch möglich sein, das Format für den Ausdruck so zu gestalten, dass der Ausdruck auf eine DIN A4 Seite passt, oder? Mit freundlichem Gruss, Norbert Sawitza
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Haben Sie aus unserem Druckmenu (Button über dem Rezepttitel) gedruckt? Wir haben es gerade noch einmal nachvollzogen. Das Rezept wird bei uns auf einer Seite gedruckt.
 
Das ist ja super! Total lecker, kann ich nur empfehlen, auszuprobieren. Macht sich auch auf jedem Frühstücksbuffet oder Brunch hervorragend. Auf die Idee ist in meinem Umfeld noch niemand gekommen, aber warum nicht mal süßen Frischkäse herstellen. Man kann auch gut noch ein bisschen Quark oder Joghurt unterrühren, je nach Geschmack und wie man die Festigkeit mag.