EatSmarter Exklusiv-Rezept

Gegrillter Heilbutt

mit Misosuppe
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gegrillter Heilbutt

Gegrillter Heilbutt - Genuss im feinen asiatischen Stil: zartes Fischfilet in würzigem Gemüsesud

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
216
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Eine Portion deckt über 100 Prozent des Tagesbedarfs an Vitamin D, bei Niacin sind es 80 Prozent und bei Biotin 40 Prozent. Während Vitamin D für Kalziumaufnahme, -transport und -einbau ins Skelett unverzichtbar ist, kurbeln Niacin und Biotin den Stoffwechsel an. Letztere gehören außerdem zu den Schönheitsvitaminen.

In Asien wird der Shiitake seit Jahrtausenden geschätzt. Nicht nur wegen seines aromatischen Geschmacks, sondern auch als Vital- und Heilpilz. Die zahlreichen positiven Wirkungen sind inzwischen größtenteils wissenschaftlich nachgewiesen. Doch auch andere Speisepilze sind sehr gesund und eignen sich als Alternative, falls Sie den eher seltenen Exoten nicht bekommen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien216 kcal(10 %)
Protein34 g(35 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,5 g(15 %)
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D8,7 μg(44 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin12,3 mg(103 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure63 μg(21 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin14 μg(31 %)
Vitamin B₁₂1,4 μg(47 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium509 mg(13 %)
Calcium103 mg(10 %)
Magnesium78 mg(26 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod68 μg(34 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren0,7 g
Harnsäure312 mg
Cholesterin49 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
6
80 g
kleine Möhren (1 kleine Möhre)
100 g
Lauch (1 kleine Stange)
260 g
Heilbuttfilet (2 Heilbuttfilets)
1 TL
350 ml
klassische Gemüsebrühe
1 EL
1 Blatt
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Pinsel, 1 kleines Messer, 1 Sparschäler, 1 Edelstahltopf, 1 Grillpfanne, 1 Suppenkelle, 1 Messbecher, 1 Pfannenwender, 1 Schüssel, 1 Esslöffel, 1 Küchenpapier

Zubereitungsschritte

1.
Gegrillter Heilbutt Zubereitung Schritt 1

Shiitakepilze mit einem Pinsel oder mit Küchenpapier putzen. Die Stiele entfernen und die Köpfe in feine Scheiben schneiden.

2.
Gegrillter Heilbutt Zubereitung Schritt 2

Möhre waschen, schälen und in sehr feine Streifen (Julienne) schneiden.

3.
Gegrillter Heilbutt Zubereitung Schritt 3

Lauch waschen, putzen und nur die weißen Teile in sehr feine Streifen schneiden.

4.
Gegrillter Heilbutt Zubereitung Schritt 4

Fischfilets abspülen, mit Küchenpapier trockentupfen und mit Sesamöl bestreichen.

5.
Gegrillter Heilbutt Zubereitung Schritt 5

Eine Grillpfanne erhitzen und den Fisch von jeder Seite 3–4 Minuten grillen.

6.
Gegrillter Heilbutt Zubereitung Schritt 6

Brühe in einem Topf aufkochen. Pilze, Lauch und Möhre zugeben und 4 Minuten kochen lassen.

7.
Gegrillter Heilbutt Zubereitung Schritt 7

100 ml der Brühe abnehmen und in einer Schüssel mit der Miso-Paste verrühren.

8.
Gegrillter Heilbutt Zubereitung Schritt 8

Die Mischung wieder in die Brühe rühren und erhitzen, aber nicht mehr kochen lassen.

9.
Gegrillter Heilbutt Zubereitung Schritt 9

Brühe in tiefe Teller geben. Das Algenblatt mit den Fingern darüberbröseln. Gegrillten Fisch daraufsetzen und sofort servieren.

 
Ja, wirklich einfach und sehr lecker! Esse ich total gerne so ein Süppchen, schön auch mit dem Gemüse darin. Der Fisch schmeckt wirklich gut, fand das Sesamöl sehr passend.
 
Sehr, sehr lecker und wirklich schnell gemacht. Miso war Premiere, verwend ich jetzt öfter.