Geräucherte Gänsebrust mit Apfelkompott und grünem Salat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Geräucherte Gänsebrust mit Apfelkompott und grünem Salat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
622
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien622 kcal(30 %)
Protein14 g(14 %)
Fett47 g(41 %)
Kohlenhydrate36 g(24 %)
zugesetzter Zucker16 g(64 %)
Ballaststoffe3,8 g(13 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E6,2 mg(52 %)
Vitamin K73,2 μg(122 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin7,8 mg(65 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure46 μg(15 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin17,3 μg(38 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C22 mg(23 %)
Kalium682 mg(17 %)
Calcium48 mg(5 %)
Magnesium56 mg(19 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren9,9 g
Harnsäure130 mg
Cholesterin62 mg
Zucker gesamt35 g

Zutaten

für
4
Zutaten
150 ml Apfelsaft
½ Zitrone Saft und -zesten
2 EL brauner Zucker
1 TL Feigensenf
1 EL Apfelessig
2 säuerliche Äpfel
1 TL Thymian
4 EL Walnüsse
1 EL Zucker
1 EL Butter
200 g gemischte Salat z. B. Frisée, Radicchio, Chicorée
4 EL weißer Balsamessig
4 EL Walnussöl
1 TL Honig
250 g geräucherte Gänsebrust in dünnen Scheiben
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
GänsebrustSalatApfelsaftWalnussZuckerBalsamessig

Zubereitungsschritte

1.
Apfelsaft mit Zitronensaft, -zesten und Zucker in einem Topf aufkochen. Flüssigkeit auf etwa die Hälfte einreduzieren.
2.
Währenddessen Äpfel schälen, vierteln, Kernhaus entfernen und würfeln. Unter den eingekochten Apfelsaft mengen, vom Feuer nehmen, Thymian zugeben und lauwarm abkühlen lassen. Mit Feigensenf und Essig abschmecken.
3.
Für die Walnüsse Zucker und Butter in einer Pfanne schmelzen lassen und leicht karamellisieren, Walnüsse untermengen und auf Backpapier auskühlen lassen. Grob hacken.
4.
Walnüsse vierteln. Zucker in einer Pfanne schmelzen, Butter darin aufschäumen, Nüsse zugeben, restliche Thymianblättchen dazugeben. Leicht salzen und erkalten lassen.
5.
Salate waschen, putzen, gut abtropfen lassen und klein zupfen.
6.
Balsamico mit Walnussöl und Honig verrühren. Mit Salz abschmecken.
7.
Apfelkompott und Gänsebrustscheiben abwechselnd zu einem Türmchen schichten und mit Walnüssen bestreuen. Die Salate mit dem Dressing vermengen und dekorativ um das Türmchen herum anlegen.
8.
Dazu nach Belieben Weißbrot reichen.