Smarte Hausmannskost

Strammer Max – smarter

4.933335
Durchschnitt: 4.9 (15 Bewertungen)
(15 Bewertungen)
Strammer Max – smarter

Strammer Max – smarter - Schlankgemacht: überlieferter Brotzeitklassiker aus Berlin und Sachsen. Foto: Beeke Hedder

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
Kalorien:
233
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Ursprünglich ist Strammer Max ein einfaches Gericht aus Mischbrot, Schinken und Spiegelei. Wir haben das Rezept für Sie "abgespeckt": Statt Schweineschinken oder Speck ist hier der magere Rinderschinken für den deftigen Genuss zuständig. Kresse sorgt nebenher für feine Schärfe.

So oder so, wählen Sie die Vollkorn-Variante – dann haben Baguette, Brot und Co. zahlreiche Ballaststoffe im Gepäck. So hält das Gericht auch schön lange satt. Wenn Sie es noch reichlicher mögen, können Sie einen einfachen Salat als Beilage zum Strammen Max genießen. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien233 kcal(11 %)
Protein11 g(11 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,5 g(12 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K15 μg(25 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5,4 mg(45 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure59 μg(20 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin10,4 μg(23 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C21 mg(22 %)
Kalium493 mg(12 %)
Calcium48 mg(5 %)
Magnesium49 mg(16 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren6,6 g
Harnsäure32 mg
Cholesterin114 mg
Zucker gesamt0 g(0 %)
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Zutaten
30 g
Salatgurke (1 Stück)
1
kleine Tomate
2 TL
Butter (14 g; zimmerwarm)
2
1
1 Msp.
mittelscharfer Senf
30 g
Rinderschinken (2 Scheibe)
grob gemahlener Pfeffer
¼ Kästchen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SalatgurkeButterSenfTomateEi (S)Salz
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleine beschichtete Pfanne, 1 Teelöffel, 1 kleine Schüssel, 1 kleines Messer, 1 Küchenschere, 1 Toaster, 1 Pfannenwender, 1 Messer zum Bestreichen

Zubereitungsschritte

1.
Strammer Max – smarter Zubereitung Schritt 1

Gurke und Tomate waschen und in dünne Scheiben schneiden.

2.
Strammer Max – smarter Zubereitung Schritt 2

In einer kleinen beschichteten Pfanne 1 TL Butter erhitzen. Eier aufschlagen und in der Pfanne zu Spiegeleiern braten. Inzwischen das Brötchen aufschneiden. Restliche Butter und Senf verrühren, Brötchenhälften damit bestreichen.

3.
Strammer Max – smarter Zubereitung Schritt 3

Brötchenhäften mit Gurke, Tomate und Rinderschinken belegen.

4.
Strammer Max – smarter Zubereitung Schritt 4

Spiegeleier daraufsetzen. Mit etwas Salz und grobem Pfeffer würzen. Kresse vom Beet schneiden und auf die Brötchen streuen.

 
Das original gefällt mir um Längen besser. Spielkram für Magerwahn. Als wenn an der Energiebilanz und der Nährstoffdichte des Originales was auszusetzen wäre. Die Gurke und Tomate ist auch wie so'n Chinafake. Eingelete am Tellerand und nichts anderes.