Deutscher Klassiker

Käse-Kartoffel-Auflauf

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Käse-Kartoffel-Auflauf

Käse-Kartoffel-Auflauf - Zarte Kartoffeln in einer leichten Sauce überbacken mit knusprigen Käse!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
500
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Dieser Kartoffelauflauf ist zwar simpel, dennoch eine echt smarte Wahl. Denn wir haben einen Teil der Schlagsahne durch Gemüsebrühe ersetzt. Zudem bereiten uns die Kartoffeln ein langanhaltendes Sättigungsgefühl durch komplexe Kohlenhydrate. Angeblich sollen sie auch in der Lage sein, den Blutdruck zu senken. Der Käse punktet mit Calcium und Phosphor für starke Knochen und Zähne sowie mit Vitamin A, welches wir für schöne Haut und gesunde Augen benötigen.

Einfach köstlich so ein leckerer Klassiker, schnell und einfach zubereitet ist er ein perfektes Abendessen nach der Arbeit. Verfeinern Sie das Gratin noch mit zuvor angebratenem Rinderhackfleisch oder als vegetarische Variante mit Gemüse, wie Zucchini, Aubergine und Möhren. Zu dem Kartoffelauflauf passt eine bunte Gemüsepfanne  oder ein winterlicher Feldsalat
In dem Gericht werden festkochende Kartoffel verabreitet, da sich diese ohne zerfallen schneiden lassen. Auch nach dem Garen behalten sie noch ihre Form und lassen den Auflauf nicht matschig werden. Beliebte Sorten sind Drillinge, Linda und Annabelle. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien500 kcal(24 %)
Protein18 g(18 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Kalorien498 kcal(24 %)
Protein19 g(19 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K4 μg(7 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,8 mg(32 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure37,2 μg(12 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin3 μg(7 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C38 mg(40 %)
Kalium867 mg(22 %)
Calcium501 mg(50 %)
Magnesium66,3 mg(22 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod8,2 μg(4 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren9,5 g
Harnsäure33 mg
Cholesterin85 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
1
geschälte Knoblauchzehe
800 g
festkochende Kartoffeln z. B. Anabelle
200 g
200 ml
Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
200 ml
1 EL
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Knoblauchzehe halbieren und die flache Gratinform damit ausreiben. Kartoffeln schälen und in kaltes Wasser legen. Käse reiben und die Hälfte mit Sahne, Gemüsebrühe sowie Thymian verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen.

2.

Kartoffeln mit dem Gemüsehobel in feine Scheiben hobeln und dachziegelartig in die Form schichten. Käse-Sahne-Mischung angießen so dass die oberste Kartoffelschicht nur knapp bedeckt ist. Mit übrigen Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2-3) etwa 45 Minuten goldbraun backen. Sollte es zu stark bräunen, mit Folie abdecken. Das fertige Gratin herausnehmen und sofort servieren.