Naschen ohne Reue

Käsekuchen mit Kirschen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Käsekuchen mit Kirschen

Käsekuchen mit Kirschen - Perfekt für den Kaffeetisch: fruchtig, saftig und einfach köstlich!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 1 h 50 min
Fertig
Kalorien:
329
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Kirschen tragen zu einer guten Versorgung an Vitalstoffen bei. Denn das Steinobst liefert Vitamin A, einige B-Vitamine und Vitamin C. Dank des hohen Gehalts an Anthocyanen schützen Sie auch wirksam gegen freie Radikale und damit unsere Zellen vor Alterungsprozessen.

Der Käsekuchen mit Kirschen lässt sich auch mit anderem Obst zubereiten. Wie wäre es beispielsweise mit einem Käsekuchen mit Waldbeeren? 

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien329 kcal(16 %)
Protein14 g(14 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate42 g(28 %)
zugesetzter Zucker22 g(88 %)
Ballaststoffe1,6 g(5 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin K4,1 μg(7 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,4 mg(28 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure42 μg(14 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin11,2 μg(25 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium263 mg(7 %)
Calcium114 mg(11 %)
Magnesium30 mg(10 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren6,3 g
Harnsäure15 mg
Cholesterin110 mg
Zucker gesamt29 g

Zutaten

für
10
Zutaten
165 g Dinkelmehl Type 1050
200 g Rohrohrzucker
2 Prise Salz
4 Eier (Größe M)
100 g Butter
370 g Süßkirsche (Glas; Abtropfgewicht)
650 g Magerquark
1 Päckchen Vanillepudding
1 EL Zitronensaft
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

2 Schüsseln, 1 Sieb, 1 Handmixer, 1 Nudelholz, 1 Springform

Zubereitungsschritte

1.

150 g Mehl mit 50 g Zucker und 1 Prise Salz mischen, in die Mitte eine Mulde drücken, ein Ei hineinschlagen und Butter in Flöckchen um die Mulde herum verteilen. Mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten, zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

2.

Kirschen über einem Sieb abtropfen lassen. Restliche Eier trennen und Eigelbe mit Quark, Vanillepudding, restlichem Zucker und Zitronensaft verrühren. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und unterheben. Die Hälfte der Kirschen im restlichen Mehl wälzen und ebenfalls unter die Quarkmasse heben.

3.

Mürbeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in Größe der Form ausrollen und eine mit Backpapier ausgelegte Springform damit auskleiden. Quarkmasse darauf verstreichen und mit restlichen Kirschen belegen.

4.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3 ) ca. 50–60 Minuten backen (Stäbchenprobe). 

5.

Herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Käsekuchen mit Kirschen aus der Form nehmen und vollständig auskühlen lassen.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite