Erfrischend und leicht

Kalte Zucchinisuppe mit Blaubeeren

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Kalte Zucchinisuppe mit Blaubeeren

Kalte Zucchinisuppe mit Blaubeeren - Eine frisch-fruchtige Abkühlung für heiße Sommertage!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig
Kalorien:
338
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die sommerlich-leichte Zucchini versorgt uns mit wichtigen Mineralstoffen wie Kalium und Magnesium. Diese Stoffe benötigen wir für bestimmte Stoffwechselprozesse sowie starke Muskeln und Nerven. Zucchini und Blaubeeren fördern zusammen die Blutbildung. Beide liefern Eisen, welches durch das in den Beeren enthaltene Vitamin C leichter aufgenommen werden kann.

Die Suppe eignet sich perfekt für eine Sommerparty, da sie sich schon einen Tag vorher zubereiten lässt. Von dem Minz-Öl können Sie auch eine größere Menge herstellen und für viele andere Rezepte verwenden. Zum Beispiel gibt es Salaten oder Reisgerichten einen sommerlichen Kick.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien338 kcal(16 %)
Protein12 g(12 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe4,3 g(14 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E3,4 mg(28 %)
Vitamin K30,3 μg(51 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin3,9 mg(33 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure52 μg(17 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin12,5 μg(28 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C50 mg(53 %)
Kalium736 mg(18 %)
Calcium309 mg(31 %)
Magnesium64 mg(21 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren9,3 g
Harnsäure73 mg
Cholesterin36 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
3
1
1
400 ml
20 g
Dill (2 Handvoll)
1
80 g
700 g
20 g
Minze (2 Handvoll)
4 EL
125 g

Zubereitungsschritte

1.

Zucchini putzen, waschen und würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen, dann fein hacken. Zusammen mit Zucchini in Brühe etwa 10 Minuten garen. Inzwischen Dill waschen, trocken schütteln und die Spitzen abzupfen sowie die Limette auspressen. Suppe vom Herd ziehen, Dill, Schmand sowie die Hälfte vom Limettensaft einrühren und fein pürieren. Auskühlen lassen und Joghurt unter die Suppe rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

2.

Währenddessen Minze waschen, trocken schütteln und etwa die Hälfte fein hacken. Mit Öl verrühren und ziehen lassen. Heidelbeeren verlesen, waschen und vorsichtig trocken tupfen.

3.

Gekühlte Suppe auf Schalen verteilen und mit Beeren sowie Minzblättern bestreuen. Das Minz-Öl durch ein feines Sieb gießen und Suppe mit Öl beträufelt servieren.

Zubereitungstipps im Video