Kartoffel-Curry-Topf mit Sprossenkohl und Lachs

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffel-Curry-Topf mit Sprossenkohl und Lachs
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
553
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien553 kcal(26 %)
Protein35 g(36 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe8,4 g(28 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D4,8 μg(24 %)
Vitamin E6,8 mg(57 %)
Vitamin K197,9 μg(330 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin19,9 mg(166 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure217 μg(72 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin1,5 μg(3 %)
Vitamin B₁₂5 μg(167 %)
Vitamin C163 mg(172 %)
Kalium1.695 mg(42 %)
Calcium99 mg(10 %)
Magnesium104 mg(35 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren7,3 g
Harnsäure121 mg
Cholesterin85 mg
Zucker gesamt17 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
400 g
Kartoffeln festkochend
2
1
1
500 g
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
1 TL
Gewürzmischung (gemahlener Kardamom, Zimt, Kreuzkümmel und Koriander; zu gleichen Teilen)
600 ml
50 g
100 g
brauner Zucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Rosenkohl waschen, putzen und am Stielende kreuzförmig einschneiden. Die Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Die Schalotten schälen und in Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Chilischote waschen, halbieren, putzen und fein hacken.
2.
Den Lachs abbrausen, trocken tupfen und in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen und von beiden Seiten jeweils kurz in 2 EL heißem Öl in einer beschichteten Pfanne anbraten. Wieder aus der Pfanne nehmen und darin die Schalotten langsam goldbraun braten. Die Mandelstifte untermengen, kurz mitbraten und die Hälfte aus der Pfanne nehmen. Die Brühe angießen, den Bratensatz lösen und vom Feuer nehmen.
3.
In einem Topf in 2 EL heißem Öl den Knoblauch mit der Chili und der Gewürzmischung kurz anschwitzen. Den Rosenkohl und die Kartoffeln 1-2 Minuten mitdünsten und mit der Zwiebel-Mandelbrühe ablöschen, die Rosinen zufügen und etwa 20 Minuten leise gar köcheln lassen.
4.
Die saure Sahne einrühren und nicht mehr kochen lassen. Falls nötig, noch ein wenig Brühe dazu geben. Die Lachsstreifen in der Suppe 1-2 Minuten nur noch gar ziehen lassen und mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Die Suppe auf Teller verteilen und mit den restlichen Zwiebeln und Mandeln garniert servieren.