Backen mit Vollkorn

Kirsch-Käsekuchen mit Butterstreuseln

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kirsch-Käsekuchen mit Butterstreuseln

Kirsch-Käsekuchen mit Butterstreuseln - Dieser Kuchen zergeht auf der Zunge!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 1 h 50 min
Fertig
Kalorien:
344
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Dinkel wird mit seinem feinen, nussigem Aroma immer beliebter und genießt den Ruf, gesünder als Weizen zu sein. Allerdings enthält Dinkel nur geringfügig mehr Eiweiß, Magnesium, Zink und Eisen als Weizen, mit dem das Getreide auch nahe verwandt ist. 

Bevorzugen Sie für den Käsekuchen Sauerkirschen – sie machen mit ihrer feinen Säure und zurückhaltenden Süße den Kuchen schön aromatisch. Mit Süßkirschen würde das Gebäck eher flach schmecken.

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien344 kcal(16 %)
Protein14 g(14 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate39 g(26 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe3,2 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K5,2 μg(9 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,6 mg(30 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure48 μg(16 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin9,2 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium312 mg(8 %)
Calcium82 mg(8 %)
Magnesium45 mg(15 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren8,1 g
Harnsäure43 mg
Cholesterin86 mg
Zucker gesamt19 g

Zutaten

für
20
Zutaten
300 g
200 g
Dinkelmehl Type 630
120 g
250 g
weiche Butter
1 Prise
1 kg
1 kg
250 g
5
60 g
1 Päckchen
125 g
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 tiefes Backblech (30x40 cm), 2 Rührschüsseln, 1 Teigschaber

Zubereitungsschritte

1.

Für den Teig beide Mehle mit Zucker, Butter und Salz in einer Rührschüssel mit den Knethaken des Handrührgerätes zu Bröseln verarbeiten.

2.
Etwa 2/3 der Brösel auf den Boden der Form füllen und gleichmäßig andrücken, dabei einen Rand formen. Den Rest bis zur Verwendung kalt stellen.
3.

Für die Füllung die Kirschen waschen, entsteinen und trocken tupfen. Quark abtropfen lassen. Eier trennen. Eiweiß mit 1 Prise Salz zu Eischnee steif schlagen. 

4.

Den Grieß mit dem Backpulver und dem Puddingpulver mischen. Quark, Eigelbe und Honig verrühren und die Grießmischung sorgfältig unterrühren. Die Kirschen unterziehen. Eischnee unter den Teig heben, in die Backform füllen und glatt streichen.

5.

Käsekuchen mit den restlichen Böseln bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) ca. 1 Stunde backen. Herausnehmen und in der Form auskühlen lassen. In Stücke geschnitten servieren.

 
Guten Tag! Weiß jemand wie groß die Backform für diesen Kuchen sein sollte? Danke! Evelyn