Protein-Kick zum Mittag

Köttbullar (aus Schweden)

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Köttbullar (aus Schweden)

Köttbullar (aus Schweden) - Kleine Bällchen – großer Geschmack

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
557
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Hier kommen reichlich Proteine auf den Teller. Wir benötigen diese als Baustoff für neue Zellen, Botenstoffe und Hormone. Auch Eisen stecken in den Köttullar. Der Mineralstoff ist an der Blutbildung beteiligt und hilft den Sauerstoff im Körper zu transportieren.

Typisch zu den Köttbullar aus Schweden werden Salzkartoffeln oder Kartoffelpüree gereicht.  Aber auch ein gemischter Salat ist passend zu den Hackfleischbällchen mit Sahnesauce.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien557 kcal(27 %)
Protein32 g(33 %)
Fett41 g(35 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
zugesetzter Zucker6,8 g(27 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K5,8 μg(10 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin15,3 mg(128 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure24 μg(8 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin10,7 μg(24 %)
Vitamin B₁₂6 μg(200 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium654 mg(16 %)
Calcium84 mg(8 %)
Magnesium67 mg(22 %)
Eisen4,1 mg(27 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink7,6 mg(95 %)
gesättigte Fettsäuren21,8 g
Harnsäure160 mg
Cholesterin186 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
100 g
120 ml
1
4 EL
500 g
1
1 EL
100 ml
100 ml
4 EL
Preiselbeeren zum Servieren (aus dem Glas)
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Schüssel, 1 Topf, 1 beschichtete Pfanne

Zubereitungsschritte

1.

Brösel in eine Schüssel geben. Milch aufkochen lassen, über die Brösel gießen und etwa 10 Minuten ziehen lassen. 

2.

Inzwischen Schalotte schälen, fein würfeln und in 1 EL heißer Butter glasig anbraten. Wieder von der Hitze nehmen. Leicht abkühlen lassen und mit Hackfleisch und Ei zu den eingeweichten Bröseln geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und zu einem gut formbaren Teig verkneten. Falls nötig, noch etwas Brösel oder Milch ergänzen. Daraus kleine Bällchen formen.

3.

Bällchen in 2 EL heißer Butter in einer heißen Pfanne rundherum etwa 10 Minuten goldbraun braten, anschließend aus der Pfanne nehmen und warm halten.

4.

Restliche Butter in die Pfanne geben und Mehl einrühren. Mit Brühe und Sahne ablöschen und den Bratensatz lösen. Unter Rühren etwa 5 Minuten leicht sämig köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Köttbullar und Preiselbeeren angerichtet servieren.

Zubereitungstipps im Video