Kürbis-Kartoffel-Salat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kürbis-Kartoffel-Salat

Kürbis-Kartoffel-Salat - Ein Klassiker mal anders – und einfach lecker!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
254
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Salat hält besonders aufgrund von Feldsalat jung und schön: In der Kombination mit dem Öl aus dem Dressing ist das fettlösliche Vitamin E ein guter Schutz gegen frühzeitige Hautalterung und vor schädlichen Einflüssen auf die Körperzellen.

Frischer Rosmarin verleiht dem Gericht ein schönes Aroma: Hierfür zwei Stiele Rosmarin waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Beim Servieren einfach darüber geben.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien254 kcal(12 %)
Protein4,6 g(5 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate26 g(17 %)
zugesetzter Zucker2,5 g(10 %)
Ballaststoffe6 g(20 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,2 mg(35 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,5 mg(29 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure123 μg(41 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin1 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C52 mg(55 %)
Kalium1.099 mg(27 %)
Calcium63 mg(6 %)
Magnesium42 mg(14 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren1,5 g
Harnsäure113 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
Hokkaido-Kürbis (1 Hokkaido-Kürbis)
400 g
kleine Kartoffeln
2 EL
100 g
3 EL
2 EL
1 TL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Kürbis waschen, entkernen und Fruchtfleisch in schmale Spalten schneiden. Kartoffeln waschen und halbieren. Kürbis und Kartoffeln in einer Schüssel mit 2 EL Olivenöl mischen, salzen und auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten goldbraun backen.

2.

Inzwischen Feldsalat waschen, trocken schleudern und nach Belieben kleiner zupfen.

3.

Für das Dressing Rapsöl mit Apfelessig, Salz, Honig und Pfeffer verrühren.

4.

Gemüse aus dem Ofen nehmen, lauwarm abkühlen lassen, mit Dressing und Feldsalat vermengen und sofort servieren.