Paprika mit Tofufüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Paprika mit Tofufüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
2
Zutaten
2
große, gelbe Paprikaschoten
½
125 g
geräucherter Tofu
2
2
4
4
getrocknete Tomaten
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
½ TL
100 g
gekochter Naturreis
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Von den gelben Paprikaschoten je einen Deckel abschneiden. Paprika
2.
putzen, entkernen, waschen und zum Füllen beiseite stellen. Die halbe Paprika und die gelben Paprikadeckel waschen, putzen, entkernen, alle weißen Innenhäute entfernen und in grobe Würfel schneiden.
3.
Tofu zerkleinern und kurz pürieren. Knoblauch schälen, durch die Presse dazudrücken. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und klein hacken. Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden. Die getrockneten Tomaten fein würfeln.
4.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch und Frühlingszwiebeln darin andünsten. Champignons und Tomaten kurz mitdünsten, dann den Tofu untermischen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken und in die Paprikaschoten füllen.
5.
Reis waschen und mit der Brühe in eine hohe feuerfeste Form geben. Die Paprikawürfel dazugeben und die gefüllten Schoten dazu stellen. Zugedeckt (mit Alufolie oder Deckel) im vorgeheizten Backofen (200°C, Mitte) ca. 35 - 40 Min. garen.
6.
Zum Servieren die Paprikaschoten auf Tellern verteilen und den Paprikareis dazu anrichten.

Video Tipps

Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie Champignons kinderleicht putzen