Vegetarisch für Genießer

Pasta mit Zucchini, Möhren und Kräutern

4.666665
Durchschnitt: 4.7 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Pasta mit Zucchini, Möhren und Kräutern

Pasta mit Zucchini, Möhren und Kräutern - So einfach und dennoch so köstlich!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
420
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Zucchini mögen fast alle, ihr leicht nussiger Geschmack und ihre angenehme milde machen sie vielseitig einsetzbar und so beliebt. Auch gesundheitlich haben sie einiges zu bieten: Mineralstoffe wie Kalium und Magnesium sind von Bedeutung für Stoffwechselprozesse sowie relaxte Muskeln und Nerven. Zusätzlich punktet das grüne Gemüse mit blutbildendem Eisen, welches für den Sauerstofftransport im Körper benötigt wird. Das Betacarotin aus den Möhren bringt nicht nur eine schöne Farbe in die Pasta sondern macht uns auch einen frischen Hautteint.

Um die Pasta etwas kalorienärmer zu gestalten, können Sie den Anteil an Spaghetti reduzieren und dafür mehr Gemüse-Spaghetti, sprich Zucchini und Karotten verwenden. Wenn Sie ein genauso großer Fan dieser beiden Gemüse sind wie wir werden Sie auch unsere low carb Zucchini-Möhren-Puffer lieben. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien420 kcal(20 %)
Protein16 g(16 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate66 g(44 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe14,2 g(47 %)
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K43,2 μg(72 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂1,2 mg(109 %)
Niacin6,7 mg(56 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure64,9 μg(22 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin4,9 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium722 mg(18 %)
Calcium96 mg(10 %)
Magnesium150,8 mg(50 %)
Eisen5,2 mg(35 %)
Jod5,2 μg(3 %)
Zink3,6 mg(45 %)
gesättigte Fettsäuren1,4 g
Harnsäure106 mg
Cholesterin0,1 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Vollkorn-Spaghetti
2 Möhren
1 Zucchini
2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
1 EL Sesamsamen
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Bund Kräuter (Salbei-, Basilikum-, Majoran- und Petersilienblättchen)
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen, in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.

2.

Gemüse waschen, Möhren schälen und zusammen mit Zucchini mit einem Sparschäler oder auf dem Gemüsehobel in dünne Streifen hobeln. Knoblauch schälen und würfeln. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Gemüsestreifen und Knoblauch darin 1-2 Minuten  bei mittlerer Hitze anbraten. Sesam zufügen und mit Salz und Pfeffer würzen.

3.

Kräuter waschen, trocken schütteln und Blättchen von den Stielen zupfen. Restliches Öl erhitzen und Kräuterblättchen darin einige Sekunden knusprig frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

4.

Nudeln mit Gemüsestreifen mischen und mit frittierten Kräuterblättchen garniert servieren.