EatSmarter Exklusiv-Rezept

Pasta Siziliana

mit Sardinen und Fenchel
4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Pasta Siziliana

Pasta Siziliana - Wie geküsst von der Mittelmeersonne: im Ofen vergoldete Nudelmahlzeit

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
762
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Eine Portion deckt den Tagesbedarf an Vitamin E, den an Vitamin D sogar dreifach. Vitamin E schützt als Antioxidans alle Zellmembranen. Vitamin D spielt eine wesentliche Rolle bei der Kalzium- und Magnesiumverwertung im Knochenstoffwechsel. Von Vorteil: Diese beiden wichtigen Mineralien sind hier ebenfalls reichlich vorhanden.

100 Kalorien pro Person einsparen? Dann die Sardinen in der Pfanne ein paar Minuten länger zu Ende garen und zum Schluss nur 2 EL Semmelbrösel im Bratfett mitbräunen. Die Pinienkerne und das Überbacken mit Butter entfallen dadurch.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien762 kcal(36 %)
Protein51 g(52 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate72 g(48 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe17,5 g(58 %)
Vitamin A1,3 mg(163 %)
Vitamin D15,1 μg(76 %)
Vitamin E13,6 mg(113 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin23,9 mg(199 %)
Vitamin B₆1,5 mg(107 %)
Folsäure136 μg(45 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin19 μg(42 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C82 mg(86 %)
Kalium1.473 mg(37 %)
Calcium387 mg(39 %)
Magnesium208 mg(69 %)
Eisen11,2 mg(75 %)
Jod50 μg(25 %)
Zink8,3 mg(104 %)
gesättigte Fettsäuren7,6 g
Harnsäure712 mg
Cholesterin39 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D16,2 μg(81 %)
Vitamin E3,7 mg(31 %)
Vitamin K7,9 μg(13 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin27 mg(225 %)
Vitamin B₆1,8 mg(129 %)
Folsäure117 μg(39 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin17,7 μg(39 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C44 mg(46 %)
Kalium1.824 mg(46 %)
Calcium255 mg(26 %)
Magnesium182 mg(61 %)
Eisen7,8 mg(52 %)
Jod52 μg(26 %)
Zink5,6 mg(70 %)
gesättigte Fettsäuren7,2 g
Harnsäure612 mg
Cholesterin34 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
Fenchelknolle (2 Fenchelknollen)
3
3
5 EL
1
½
2 EL
1 Msp.
300 g
2 EL
4 EL
Semmelbrösel (vorzugsweise Vollkorn)
600 g
küchenfertige Sardine (12 küchenfertige Sardinen)
2 ½ EL
20 g
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

2 Töpfe, 1 beschichtete Pfanne, 1 Auflaufform, 1 kleine Schüssel, 1 Teller, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Holzlöffel, 1 Sieb, 1 Pfannenwender, 1 Pinsel, 1 Deckel, 1 Zitruspresse, 1 Backofenrost

Zubereitungsschritte

1.
Pasta Siziliana Zubereitung Schritt 1
Fenchel putzen, das Grün beseitelegen. Die Knollen waschen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. 2 Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden.
2.
Pasta Siziliana Zubereitung Schritt 2
2 EL Olivenöl in einem Topf mit schwerem Boden erhitzen. Fenchel, Zwiebeln und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze unter Rühren ca. 20 Minuten langsam weichdünsten.
3.
Pasta Siziliana Zubereitung Schritt 3
Inzwischen die Orange halbieren. Orange und Zitrone auspressen. Nach 20 Minuten Fenchel mit Salz und Pfeffer würzen und Sultaninen, Safran, Orangen- und Zitronensaft dazugeben. Zugedeckt noch 10 Minuten weitergaren.
4.
Pasta Siziliana Zubereitung Schritt 4
Inzwischen Spaghetti in kochendem Salzwasser bissfest garen, in einem Sieb abgießen und kurz kalt abschrecken. Abtropfen lassen. Restliche Knoblauchzehe halbieren. Eine Auflaufform von ca. 40x25 cm damit ausreiben und mit etwas Olivenöl einstreichen. Die Nudeln in die Form geben und beiseitestellen.
5.
Pasta Siziliana Zubereitung Schritt 5
Pinienkerne fein hacken. Mit Semmelbröseln, Salz und Pfeffer sowie einigen Tropfen Olivenöl mischen.
6.
Pasta Siziliana Zubereitung Schritt 6
Sardinen waschen, trockentupfen, anschließend innen und außen leicht salzen. Im Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen. Das restliche Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Sardinen darin von jeder Seite 2 Minuten braten.
7.
Pasta Siziliana Zubereitung Schritt 7
Das gegarte Fenchelgemüse gleichmäßig auf den Nudeln verteilen.
8.
Pasta Siziliana Zubereitung Schritt 8
Gebratene Sardinen auf das Gemüse legen. Die Brösel darüberstreuen, die Butter in Flöckchen daraufsetzen. Im vorgeheizten Backofen auf dem Backofenrost bei 200 °C (Umluft nicht empfehlenswert, Gas: Stufe 3) ca. 12 Minuten backen.
9.
Pasta Siziliana Zubereitung Schritt 9
Inzwischen das zurückgelegte Fenchelgrün hacken. Kurz vor dem Servieren über die Fische streuen.
Zubereitungstipps im Video
 
Muss ich unbedingt ausprobieren ... sofern ich Sardinen bekomme ... Da werden Urlaubserinnerungen wach!!!!! Diese Pasta habe ich in Sciacca in einem Restaurant am Hafen genossen ... leeeeecker!
 
Rechtschreibfehler oder nicht! Die Hauptsache es schmeckt. Sardinen muß ich aber in Berlin holen,da es hier (auf dem Land)keine gibt. Also ich meine im Geschäft! In Berlin schwimmen die ja auch nicht rum. Viel Spass beim Kochen
 
Liebe Marianne Georgopanou, statt Fenchel können Sie Paprika (gelb oder rot), Zucchini oder auch Staudensellerie verwenden! Herzliche Grüße Ihre EAT SMARTER Redaktion
 
Da ich in Griechenland lebe, liebe ich Fisch. Was ich nicht mag, und schon als Baby nicht mochte, ist Fenchel. Welches Gemüse kann ich statt dessen nehmen?
 
Kleiner Rechtschreibfehler im Titel, richtig wäre: Pasta siciliana oder pasta sizilianisch. Lg atanini ato