8
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Pesto-Nudelsalat

mit gegrillten Tomaten und Mozzarella

Rezeptentwicklung: EAT SMARTER
Pesto-Nudelsalat

Pesto-Nudelsalat - Interessant durch Sultaninen und rote Zwiebel – garantiert ein Renner am Büfett!

8
Drucken
505
kcal
Brennwert
30 min
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit

Küchengeräte

1 Topf, 1 kleine Pfanne, 1 Schüssel, 1 kleine Schüssel, 1 kleiner Teller, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Gemüsehobel, 1 Sieb, 1 Grillpfanne, 1 großes Messer

Zubereitungsschritte im Video

Zubereitungsschritte

Schritt 1/8
Pesto-Nudelsalat Zubereitung Schritt 1

Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich Salzwasser bissfest kochen.

Schritt 2/8
Pesto-Nudelsalat Zubereitung Schritt 2

Während die Nudeln kochen, Sultaninen in etwas warmem Wasser einweichen.

Schritt 3/8
Pesto-Nudelsalat Zubereitung Schritt 3

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten und auf einem Teller abkühlen lassen.

Wie Sie Pinienkerne richtig in der Pfanne rösten
Schritt 4/8
Pesto-Nudelsalat Zubereitung Schritt 4

Zwiebeln schälen und in sehr feine Ringe hobeln.

Wie Sie eine ganze Zwiebel am besten in Scheiben schneiden
Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Schritt 5/8
Pesto-Nudelsalat Zubereitung Schritt 5

Oliven hacken. Eingeweichte Sultaninen ausdrücken. Die Nudeln in einem Sieb abgießen und kurz kalt abschrecken.

Wie Sie Oliven gekonnt fein hacken
Schritt 6/8
Pesto-Nudelsalat Zubereitung Schritt 6

Alle vorbereiteten Zutaten mit Pesto, Olivenöl, Rotweinessig, Salz und Pfeffer mischen.

Schritt 7/8
Pesto-Nudelsalat Zubereitung Schritt 7

Eine Grillpfanne erhitzen. Kirschtomaten waschen, trockentupfen und in der Pfanne bei sehr starker Hitze rundherum leicht grillen.

Schritt 8/8
Pesto-Nudelsalat Zubereitung Schritt 8

Mozzarella abtropfen lassen und in Würfel schneiden. Basilikum waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und grob hacken. Den Salat in Portionsschalen geben, Tomaten, Mozzarellawürfel und Basilikum darüber verteilen.

Wie Sie Basilikum richtig waschen und die Blättchen abzupfen
Wie Sie Basilikumblätter am besten grob hacken
Wie Sie Mozzarella am besten in Scheiben oder Würfel schneiden

Letzte KommentareAlle Kommentare

 
War sehr lecker (auch noch einen Tag später)! Das nächste Mal mache ich noch mehr Pesto und Rosinen dazu.
 
Wir waren begeistert, haben uns das erste Mal getraut, Sultaninen tatsächlich zu verwenden und nicht einfach wegzulassen: wir fanden es sogar sehr lecker! Die Zwiebeln habe ich allerdings auch kurz in der heißen Pfanne ohne Fett angeröstet.
 
Liebes EAT-Smarter-Team, kann ich die Tomaten auch schon vormittags anbraten und mit dem Salat vermischen? Oder leidet dann der Geschmack, wenn sie bis zum Abend kalt geworden sind? Soll ich sie dann lieber ungebraten zum Salat geben? Danke für die Auskunft, herzliche Grüße
 
Meine Kinder hassen Sultaninen. Meine Frage: Kann ich statt dessen auch Cranberries verwenden oder ist es besser die Sultaninen einfach weg zulassen? EAT SMARTER sagt: In diesem Fall würden wir die Sultaninen einfach weglassen.
 
Der Salat war gestern das Highlight!! Er kam super an. Die Zubereitung war einfach. Die Tomaten würde ich eventuell nächstes Mal richtig anbraten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

Aicok Digitaler Dampfgarer mit LCD Timer, Aromaverstärker, 3-Etagen Stapelkörbe (9L, 800W, BPA frei, Edelstahl)
VON AMAZON
28,04 €
Läuft ab in:
Entsafter, Aicok Slow Juicer mit Rücklauffunktion, Anti-Oxidation Juicer Extractor mit geräuschlosem Motor, Saftauffangbehälter und Reinigungsbürste für einen nährstoffreichen Saft
VON AMAZON
73,09 €
Läuft ab in:
KIBAGA Premium Salz und Pfeffer Mühle Im 2er Set - Edelstahl Gewürzmühle mit Keramikmahlwerk - Perfekte Salzmühle & Pfeffermühle Für Frisch Gemahlene Gewürze, Salz & Pfeffer
VON AMAZON
12,72 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages